Posts by aschmaab

    A so, die ganze Leiste abmachen, ich muß da eh ran, ich will die Kennzeichenbeleuchtung tauschen. Mit den Befestigungen ist das leider immer so, da sollte man sich immer vorher einen Vorrat an Clipsen anschaffen.

    Da haste wohl war ;(


    wg. Kennzeichenbeleuchtung:willst du da LED's reinmachen??

    ok danke.
    wie ist es mit der montage, hast du vorne das mazda zeichen demontiert als du diese foliert hast?

    Vorne das Logo und die silberne Leiste habe ich im Zuge des Tagfahrlichteinsbaus mitfoliert. Da ich wegen des Tagfahrlichtes die Stoßstange abbauen musste, war es ein leichtes von innen dann die Leiste zu demontieren.
    Das Logo bekommt man auch ohne Demontage der Stoßstange ab. Da muß man oberhalb des Logos die ganzen Verkleidungen demontieren,dann die Befestigungsnasen des Logos von innen ein bischen bei Seite biegen (Vorsicht ist alles Plaste ,könnte brechen) und herausziehen, folieren und wieder einbauen.

    Das hintere Logo ist gesteckt und geklebt ,wenn mans weglässt hat man 2 Löcher, sah nich schön aus. Der Schriftzug ist nur geklebt und lässt sich gut entfernen.
    Die hintere Leiste war bei mir nich dran ist glaub ich nur bei den Highline Modellen dran. Aber die ganze Leiste inclusive Mazdazeichen konnte man vom Kofferraum her, wenn man die Verkleidung abmacht ,demontieren.
    Aber Vorsicht die Befestigungen der Verkleidung gehen sehr schnell kaputt.


    Mfg

    Ich habe das Logo (vorn und hinten) und die silberne Leiste an der Front im letzten Jahr mit mattschwarzer Folie beklebt , also wenn der Lack abplatzt die Folie hält super.


    Mfg Marco

    Dann hattest du ja einen der ersten Diesel, wenn er schon 1 Jahr alt ist. Seltsam, dass dein Adblueverbrauch so hoch ist wie nach 20tsd.

    Also im Display hat ich noch 2 Eierchen :)

    Sag mal hast du an der Haube von deinem CX7 irgendwas verändert. Schaut irgendwie anders aus.

    Wenn du mein Avatar meinst,das ist nur ein Fake zum testen gewesen, in echt hab ich nur entchromt.

    Wegen den RDKS musst sicherlich noch mal vorfahren, wenn du die Winterpneus aufziehst.

    Ich frage mich nur wie ich das herausfinde ob die Überwachung funktioniert oder nicht :S

    Leuchtet bei dir die Reifendruckkontrolllampe nicht mehr, obwohl du keinen Sensor drinne hast? Das wär ja super

    Genauso isses. Daran muß man sich wieder gewöhnen. Ich hoffe nur ,wenn ich die originalen dann im Winter wieder drauf ziehe ,das die Überwachung dann auch noch funktioniert 8)

    Also ich hatte heute meinen 20000er Service durchführen lassen bei rund 13000 Kilometern.
    Die ganze Sache hat mich 267,75 Eus gekostet. Zusätzlich wurde bei mir anstatt Reinigen, der Luftfilter ausgetauscht.
    Hier mal die einzelnen Positionen:
    Arbeit 92,80€ 1,6 h
    Öl 67,73€ 4,7l
    Ölfilter 14,23€
    Adblue 15,20 10l
    Scheibenreiniger 1,92 (den schein die immer Pauschal abzurechnen)
    Luftfiltereinsatz 32,53
    Ablasschraubendichtung 0,59€


    Zusätzlich wurde bei wahrscheinlich ein Softwareupdate durchgeführt, denn die Reifendruckkontrolllampe leuchtet nicht mehr nachdem ich gezündet habe.


    Grüsse aus OBB

    ET 40 auch mit TÜV-Segen reinpassen

    Ich hatte bei meinen Felgen auch die ganzen Auflagen drin zu stehen war mir auch nicht sicher ob die vom TÜV so abgenommen werden. Also bin ich zu meinem Reifenhändler gefahren der hat alles genau ausgemessen und die Felgen bestellt.Der Händler war sich sicher ,durch das Ausmessen das die Felgen ohne Bördelarbeiten passen werden. Felgen waren nach 3 Tagen da, montiert und zum TÜV gefahren, Abnahme ohne Probleme.


    Grüsse

    Ach man irgendwie bekomme ich das mit den Zitaten nich hin.


    @Greenkeeper


    Also anhand der Leistungskurve von DTE aus dem ersten Beitrag lese ich heraus das ich zb. bei 1400 u/min ein Drehmomentzuwachs von etwa 25 nm habe und an der selben Stelle in etwa 8 kw mehr habe, also habe ich doch mehr Leistung als vorher ,am Anfang des Turbolochs. Das heisst doch für mich als Laien das das Turboloch verkleinert wird. Oder verstehe ich da was falsch??

    Naja dann werd ich mal die 4 bis 5 Wochen abwarten ,bin ja gespannt was *dein guter Freund* dann für einen Eindruck hat. Macht er das Chiptuning mit so einer Box zum anstöpseln oder eine andere Geschichte? Ich persönlich bin schon am überlegen ob ich mir so eine Box von DTE aus dem ersten Post oder die von" CHIP Tuning Austria | Motor Tuning für Diesel Fahrzeuge | " hole. Ich hoffe ja das sich ,mit der Box ,die Schwäche im untern Drehzahlbereich verbessern wird.

    Auf die Fotos bin ich mal gespannt,die Spurverbreiterungen gehen bestimmt auch auf den original 18 Zoll? Spiele auch mit dem Gedanken mir welche zu holen. Darf man die Spurverbreiterungen eigentlich auch nur auf einer Achse verwenden?


    Mfg Marco

    Also ich fahr jetzt im siebten Winter die Good Year Ultra Grip Reifen auf dem 6er Mazda und im letzten Winter die Reifen in deiner Wunschdimension auf dem 7er mit den Original 18" Mazda Alus und kann sie nur empfehlen.


    Grüsse aus TS

    Sorry Fotos vom Einbau habe ich leider nicht gemacht,hatte mir auch Hilfe von einem KFZ-Mechaniker geholt, weil allein wegen der Stoßstange brauchte ich schon einen zweiten Mann. Aber so wie ich das in Erinnerung hab müssen an beiden Innenkotflügeln die Plastiknippel weg (die Brechen leider) und die Schraube darüber,dann sind es wohl 4 Schrauben gewesen unterhalb der Stoßstange und sämtliche Schrauben oberhalb des Grills müssen weg. Unterhalb der der äusseren Seite der Scheinwerfer ist die Stoßstange noch eingeklippst ( jetzt sieht der 7er richtig kopflos aus) dann abnehmen und mit der Lackseite auf ein Decke legen von innen sieht man dann genau wie die Gitter raus gehen. Foto vom fertigen Einbau lad ich mal hoch.


    Grüße und viel Spass beim basteln