Beiträge von Mazda RX-7 SA

    Servus.



    Mein Problem beim CX-7 ist, daß er bei 210 km/h abgeregelt ist, das ist mir auf der Autobahn zu wenig, dann müßte ich ihn chippen und die V-Max aufheben.


    Gruß
    Adam


    Wenn das dein größtes Problem ist, dann nimm den 3er. Erst recht bei hohen AB-Geschw. ist der Verbrauchsvorteil beim 3er doch relativ groß!
    Der CX-7 hat zwar den selben Motor, aber duch das höhere Gewicht bzw. Luftwiderstand und die "softere" Abstimmung ist der 3er doch deutlich spritziger/sportlicher.
    Beim CX-7 hast natürlich das grßere Platzangebot. Wobei der 3er auch nicht so wenig zu bieten hat, der sogar besser als der 6er MPS ist diesbezgl.


    Würde sagen, du fährst bei Probe und entscheidest dann. Sonst wirds nix...

    Zitat

    Eigentlich haben wir doch nur Frontantrieb, die Hinterachse läuft doch nur mit, erst bei Schlupf schaltet sich der Allrad ein.
    ...


    Ne das stimmt leider net.
    Der Allrad ist zwar richtigerweise (elektronisch per Steuerung) zuschaltbar, aber die HA wird regelmäßig zugeschaltet und nicht erst bei Schlupf an der VA.
    Z.B. bei mittlerer bis starker Beschleunigung wird der HA Antrieb zugeschaltet.

    Hallo in die Runde.


    Wegen dem Allrad sollte man penibelst auf gleiche Profiltiefen auf allen 4 Reifen achten! Damits zu keinen unliebsamen Verspannungen kommt.


    Daher meine Empfehlung:
    A) immer 4 Reifen kaufen
    B) Räder regelmäßig durchtauschen damit sie sich gleichmäßig abfahren.


    Viele Grüße
    Mazda RX-7 SA

    Ich kann dir die von MVG wärmsten empfehlen!
    Im angenommen Zustand sieht ma nix davon!


    Die Qualität hat überzeugt! Auch der Einbau war problemlos selbst durchführbar! Keine Probleme mit der Elektrik dank Zwischenstecker.


    Top!

    Hallo,


    danke für die ausführliche Antwort!
    Das ist eine Erklärung, aber das Warum erschließt sich mir noch nicht ganz.


    Ich frage deshalb, da ich selber in einem anderen Forum Moderator bin und wir dort keine User löschen.
    Weil es z.B. durchaus möglich wäre dass ein User sagen wir 5 Jahre einen CX-7 fährt, aber nur alle 1,5-2 Jahre "vorbei schaut".
    Auch finde ich, dass wenn man einen alten Thread mit alten Beiträgen ließt, es schöner bzw. lesbarer ist wenn keine 'anonymen Beiträge' dabei sind.


    Ich sehe keine 'positive Seite' beim Löschen.



    Ist halt meine persönliche Meinung.
    Und ich war halt etwas ertaunt, weil ich war anderes "gewohnt" bin!


    Viele Grüße
    Mazda RX-7 SA

    Hallo,


    ist zwar etwas spät, aber egal. Wurde das Problem inzwischen beseitigt? Wenn ja, wie?


    Zitat

    .
    Noch kurz zu der "angeblichen Ursache", die Injektordüsen. Wenn es sich hier um Verschleißteile handelt warum werden die dann im Rahmen der Wartung nicht getauscht? Woll zu teuer, kann man so niemanden verkaufen.


    Injektoren sind definitiv keine Verschleißteile!


    Und wenn eine Garantieverlängerung den Turbo beinhaltet, muss der auch bezahlt werden. Würde mich nicht mit so einer Aussage abspeisen lassen.


    Viele Grüße

    Hallo,


    ist zwar etwas spät, aber egal. Wurde das Problem inzwischen beseitigt? Wenn ja, wie?


    Zitat

    .
    Noch kurz zu der "angeblichen Ursache", die Injektordüsen. Wenn es sich hier um Verschleißteile handelt warum werden die dann im Rahmen der Wartung nicht getauscht? Woll zu teuer, kann man so niemanden verkaufen.


    Injektoren sind definitiv keine Verschleißteile!


    Und wenn eine Garantieverlängerung den Turbo beinhaltet, muss der auch bezahlt werden. Würde mich nicht mit so einer Aussage abspeisen lassen.


    Viele Grüße

    Hallo,


    ist zwar etwas spät, aber egal. Wurde das Problem inzwischen beseitigt? Wenn ja, wie?


    Zitat

    .
    Noch kurz zu der "angeblichen Ursache", die Injektordüsen. Wenn es sich hier um Verschleißteile handelt warum werden die dann im Rahmen der Wartung nicht getauscht? Woll zu teuer, kann man so niemanden verkaufen.


    Injektoren sind definitiv keine Verschleißteile!


    Und wenn eine Garantieverlängerung den Turbo beinhaltet, muss der auch bezahlt werden. Würde mich nicht mit so einer Aussage abspeisen lassen.


    Viele Grüße

    Hallo,


    ist zwar etwas spät, aber egal. Wurde das Problem inzwischen beseitigt? Wenn ja, wie?


    Zitat

    .
    Noch kurz zu der "angeblichen Ursache", die Injektordüsen. Wenn es sich hier um Verschleißteile handelt warum werden die dann im Rahmen der Wartung nicht getauscht? Woll zu teuer, kann man so niemanden verkaufen.


    Injektoren sind definitiv keine Verschleißteile!


    Und wenn eine Garantieverlängerung den Turbo beinhaltet, muss der auch bezahlt werden. Würde mich nicht mit so einer Aussage abspeisen lassen.


    Viele Grüße

    Hallo!


    Ich habe gerade gelesen, dass bei euch hier User 'einfach so' nach einer gewissen Zeit gelöscht werden....
    Kann ich nicht nachvollziehen. Könnte mich auch betreffen, da auch nicht so oft hier bin.


    Im Falle einer solchen Löschung, gehen da auch die Beiträge verloren?


    Könnt ihr mir erklären warum das gemacht wird?



    Ich mach mir 'Sorgen' und möchte nicht einer solchen Löschung zum Opfer fallen, nur weil ich länger nicht hier war.


    Vielen Dank im Voraus
    Mazda RX-7 SA

    Hallo!


    Dann habe ich mich mit der Definition von Schlupf wohl nicht (genug) beschäftigt.
    Für mich ist Schlupf ein durchdrehendes Rad.... aber egal.


    Fakt ist aber, dass ein Solenoid (Magnetventil) den Befehl fürs Einkuppeln vom Heckantrieb gibt. Die mechanisch benötigte Kraft wird aber dann durch den Drehmomentenunterschied aufgebracht. Daher umso mehr Drehmoment übertragen werde soll, desto stärker kuppelt die Kupplung ein.


    Außerdem hat man immer einen Drehmomentenunterschied wenn die Räder angetrieben werden.

    Hallo!


    Kann mir wer helfen?
    Bin auf der Suche nach einem Proepekt vom Pre-FL. Also da dürfte nur der Benziner drin sein....
    Habe nur das vom FL.


    Danke!


    Viele Grüße
    Mazda RX-7 SA



    PS: Über die Suche konnte ich leider nix finden.

    Hallo!


    War lange nicht mehr hier....


    Es ist nicht ganz richtig, dass der Allrad erst bei Schlupf einschaltet. Das gilt max. beim Anfahren.
    Der Allrad ist öfter ein, als Ihr glauben würdet.


    Da ja im MPS der selbe Allrad ist, kenn ich mich mittlerweile schon etwas aus damit. Es wird z.B. auch bei starkem Beschleunigen auf trockener Fahrbahn (auch bei höheren Gewsch. wo sicher kein Schlupf auftritt) der Heckantrieb dazugeschaltet.
    Das Zuschalten erfolgt nicht aufgrund von Schlupf, sondern aufgrund von einem Drehmomentunterschied.


    Ihr braucht nur auf einer verschneiten Fahrbahn testen: Entweder mit dem Gas spielen, oder in einer Kurve aufs Gas. So kann man das Heck leicht zum Driften bringen (auf Schnee ohne extremer Material-Belastung).


    Viele Grüße

    ...


    ich denk da stimmt was mit deiner Spur nicht. Hast nen Randstein mitgenommen?


    Nein, nichts derartiges bewusst wahrgenommen.
    Aber das interessante an der Geschichte ist, dass beide Hinterreifen komplett symmetrisch innen abgefahren sind!


    Hier noch drei Fotos:
    - https://lh5.googleusercontent.…dpndDRQ/s800/P1170841.JPG
    - https://lh6.googleusercontent.…n3QKTh8/s800/P1170842.JPG
    - https://lh5.googleusercontent.…mmORJuk/s800/P1170840.JPG


    Eine Spur-Kontrolle ist jetzt sowieso am Plan.
    Wollte eig. nur fragen, ob das Problem bekannt ist.


    Danke!
    LG