Posts by Garfield67

    Das hab ich ja gemeint: Für das Gewicht und die Klasse hat der Dicke eine extrem gute Strassenlage.


    Prinzipiell sehe ich auch eher Probleme mit Deppen, die plötzlich ausscheren :-D bzw. mit dem allgemeinen Verkehrsaufkommen. Es gibt nur noch extrem wenige Gelegenheiten, mit über 200 voranzukommen. Insofern verschmerzbar...

    Also ich hab bei der Probefahrt schon auf die Strassenlage geachtet. Hier ist der Dicke definitiv nicht schlechter als ein PKW. Jeder Franzose ist anfälliger für Seitenwind oder beim LKW-Überholen.


    Auch bei 180 merkt man nix - und wir haben einige eklige Kurven auf der A93!

    AHRGH! Ich sehs grade.


    Füll mal die Maske wie folgt aus:
    Sommerreifen - SUV - 235 - Alle - 19'' - Alle
    und gibs Ihm...


    8 Reifen - inkl. Conti und Dunlop...


    Normale PKW-Reifen könnten wegen dem Tragfähigkeitindex Probleme machen... evtl.

    [url='http://www.reifen-schreiber.de/shop/Search.php?Reifenbreite=235&Querschnitt=0&ReifenDurchmesser=19&Geschwindigkeitsindex=0&Hersteller=0&sorting=&reifenfinder_submit=REIFEN+FINDEN']Winterreifen, Sommerreifen, Alufelgen, Stahlfelgen g

    Folgendes kann ich bis jetzt sagen - habe ausschliesslich SD-Cards ausprobiert:


    1. es wird kein Album angezeigt, nur Interpret, Titel und Ordner (siehe 4.)
    2. wenn Du die mp3s selbst rippst, zeigt er manchmal nur Grütze an
    3. bei mir gingen nur Class2 SD-Cards - Class4 hat er nicht erkannt
    4. die Titel müssen in Ordnern abgelegt werden - CD1 bis CDxx - darunter "beliebig" viele Titel in flacher Hirarchie
    5. von Ordner zu Ordner hängt sich das Teil manchmal auf
    6. Von Titel zu Titel bei manuellem Weiterschalten manchmal auch


    Sonst geht das Teil problemlos :D
    Fazit: Auf alle Fälle besser, als die 6 CDs...

    Da das Ganze am Abend nicht mehr auftritt, liegts garantiert am Sprit in Verbindung mit den unterirdischen Temeraturen...


    Und ganz ehrlich? Ich wohne in der Pampa - da gibts keinen Händler einfach um die Ecke. Den Aufriß, und wenns nur ne Stunde ist, ist mir das nicht wert! Natürlich nur solange es nichts offensichtlich ernstes ist!


    PS: Die Kontrolleuchte für die Servo leuchtete in den letzten 2 Tagen früh auch so ca. bis ne Minute nach Losfahren - wird das Gleiche bei - 21 Grad sein...

    Hmm. Ich bin verwirrt.
    Heut morgen (-20 Grad) hat er auf der Autobahn beim Gasgeben massiv geruckelt. Nach dem ersten Ruckeln bringt er auch in den oberen Bereichen keine Leistung mehr. Erinnert micht etwas an den Notlauf beim Honda-DPF.


    Anfahren und Beschleunigen bis ca. 60 geht aber problemlos. Die Motorleuchte brennt nicht! Komisch. Ich hoffe ja mal nicht, dass der Diesel gelig wird - sind ja nur -20!!


    Hatte eingentlich vor dem April keinen Besuch beim [Blocked Image: http://www.mazda-forum.info/images/smilies/icon_smile.gif] vor - Fu*$%§&!


    PS: 12.800 km auf der Uhr

    Bin halt a bissl verwöhnt vom Honda gewesen... Da hab ich den Schalter nur ein paar mal in den 3 Jahren von Auto weg bewegt. Weil eben die Wischfrequenz auch bei Auto beeinflußbar war. Ausserdem hat er schneller und eher gewischt, wenn man schneller unterwegs war...


    Und - wies bei allem ist, wenn man dran gewöhnt ist - möchte ich nicht mehr ohne :D

    Trotz der nie endenwollenden Begeisterung für den Dicken mal ne Frage zum Regensensor.


    Nachdem ich den Schalter beim Honda eigentlich immer auf Auto hatte, aber die Empfindlichkeit per Drehrad am Schalter steuern konnte, bin ich vom Regensensor des CX etwas ... enttäuscht.


    Einerseits schaltet er nicht schnell genug von Intervall auf Dauer, wenn es sein muß; andererseites wischt er immer noch, wenn nix ist.
    Leider wirkt sich die +/- Drehe am Schalter auf den Automatik-Mode nicht aus.
    Geschwindigkeitsabhängig scheint er auch nicht zu wischen...


    Eure Erfahrungen dazu? Gibts irgend nen Cheat für den Sensor im BC? Oder sehe ich das nur zu eng?


    PS: Ich weiß, dass das Thema für Benziner und Diesel gilt - aber Technik gibts bei der allgemeinen Rubrik nicht!