Posts by CXclemi

    Hi wowa830,
    meiner muss Mittwoch zur 100.000 er Inspektion. Habe jetzt knapp 107.000 km runter. Die Angst der Werkstatt vor einem möglichen
    Steuerkettenproblem hält sich also in Grenzen. Was warscheinlich gewechselt werden muss sind die Gummibuchsen der hinteren Querlenker und
    Scheiben und Klötzer hinten. Sonst macht er mir nach wie vor nur Freude :) Das geilste Auto, was ich bis jetzt hatte. Habe zwischenzeitlich als
    Werkstattersatzwagen CX 3 und CX 5 gefahren und würde nicht wechseln wollen. Den CX 9 würde ich mal versuchen wollen.

    Ab 100 km/h ein deutliches Schlagen.....da sind deine Räder 4-eckig, ich dacht es geht ums Bremsen ^^. Wenns ab 100 abwärts, also beim Bremsen so schlägt, wirds aber allerhöchste Zeit !!
    Habe übrigens wieder Mazda-scheiben genommen.

    3 1/2 Jahre später .... :sleeping:


    hi Leute, der Regensensor und seine "stufenlose" Steuerung nerven mich gerade. Hatte das am 626 V6 ohne den Sensor viel besser. Da hat die Regelung per
    Poti (Rädchen) wesentlich besser funktioniert! Hat zwischenzeitlich schon jemand ne Lösung für das Thema? Vielleicht mal einen anderen Widerstand verwendet?


    Grüße aus dem verregneten LE

    Hallo,
    hab grad ein Problem mit dem "Gedächtnis" meines Dicken. Der hat einfach mal so vergessen, das er mein Handy kannte. Habe dann mal die Tippeltappeltour durchgezogen.
    Also:
    - erstmal Batterie ab in der Hoffnung, das die Bordelektronik resetet wird - Fehlanzeige
    - alle registrierten Handys raus, nix is, Einrichtungsmenü bricht beim Pairing ab
    - Handy (Galaxy S5) am Firmenauto eingeloggt um auszuschliessen , das am Handy liegt, funktionierte problemlos
    So, und nun bin ich erstmal am Ende mit meiner Weisheit.
    Jetzt meine Fragen:
    - wo ist das Bluetooth-Empfangsmodul vom Dicken
    - gibts da eine Sicherung dafür und wo ist die zu finden
    Ich hab da so ne Vermutung, daß das Empfangsteil in der Mittelkonsole oder im Radio selbst sitzt.
    Vielleicht ist ja schon mal einer von euch bis in die Tiefen der Elektronik vorgestossen und hat einen Tipp für mich.


    Würde mich über konstruktive Antworten freuen

    Hi, bei meinem zieht es am auffälligsten durch die Griffmulden am Türöffner. Macht sich im Winter super, haste eiskalte Ellenbogen :cursing:

    Hallo Gemeinde


    Habe letztens eine unangenehme Begegnung mit einer LKW Plane gehabt und so eine Öse im Vorbeifahren auf den rechten Außenspiegel bekommen.


    Muss die Spiegelkappe jetzt abbauen ohne sie ganz kaputt zu machen. Will erst mal versuchen zu kleben. Hat hier schon jemand Erfahrung damit ?


    Grüße aus LE

    Hi


    TÜV-Eintrag und Versicherung informiert oder "auf eigenes Risiko"?


    Gruß


    Hi, das Risiko trägst du immer selber wenn die Garantie rum ist oder wenn das dein Händler während der Garantie spitz kriegt.


    Für den TÜV gibt es einen extra Stecker mit dazu, der den Originalzustand wieder herstellt.


    Guten Rutsch

    chiptunig4all ;)


    Zum Spritverbrauch kann ich noch nicht viel sagen. Rein subjektiv verbraucht er weniger. Was mir auffällt, er klingt kalt die ersten Km nochn tick härter. Fahre im Moment extra ohne Sound


    um das besser zu hören.

    wieviel mehr frag ich mich auch .... gefühlte 30 PS, er ist deutlich schneller im Antritt 2. Gang aufwärts----- so ab 1500 U/min


    mit anderen Worten kommt er schneller aus dem Drehzahlkeller. Original sind 60 km/h im 3. Gang so um die 2k U/min. Da packt er ab Werk zu.


    Biste mal mit einem bissel Gas schnell mal auf 100. Dieses Sprintverhalten geht mit Chip auch im 4.


    Mit Chip geht er schon ab 1500 U/min richtig ab, wirkt sich natürlich auch auf die anderen Gänge aus. Vor allem kalt klingt er natürlich rauher ( ich fahr ab und zu auch mal ohne Bose).


    Bissel Angst hab ich ja schon ........ aber ich vertraue Greenkeeper....... klingt sehr überzeugend, was er schreibt.



    Grüsse

    Frohes Fest und guten Start in das neue Jahr euch allen


    Mein Cexy hat nun auch einen Chip zu Weihnachten bekommen, vorhin eingebaut. War in einer viertel Stunde erledigt. Probefahrt war beindruckend, hätte fast noch nen Weihnachtsmann umgenietet :D


    Der 4.Gang fährt sich vom Ansprechverhalten und Durchzug wie vormals der 3.Gang. Guter Durchzug bis 200, bei 210 war Schluss, laut Tacho.


    Das Teil kam 2 Tage nach Bestellung, sauber verarbeitet, sieht recht professionell aus. Kostenpunkt: 119€ versandkostenfrei


    Bei Interesse mal ne Pn an mich, schicke euch dann den Link. Bin mir jetzt nicht sicher, aber glaube, den kann ich hier nicht so reinposten.

    By the way .... ich habe heute meine Handyhalterung von Brodit bekommen und montiert. So richtig zufrieden bin ich damit aber nicht weil sie mir zu weit in den Beifahrerfussraum reinragt. Was habt ihr denn an Halterungen für eure Telefonknochen so im Auto?

    ähm...kleines Fach in Mittelkonsole, benutze allerdings das Bordnavi und die Freispreche

    Wie gesagt daher mein Fazit: Reines Show- und Optiktuning für diejenigen, für die das Fahrverhalten erheblich unwichtiger ist als die Optik.


    scheen Greenkeeper,schdimme zu, binn hir scon die kanze Zait am feixen.


    Ich brauche meinen Dicken zum fahren und trage den nicht um jeden Schleusendeckel rum. Naja, bin halt aus dem Discoalter raus :D . Bin immer wieder froh, wenn ich die Winterräder drauf habe. Da scherbelts nicht so. ;)

    Hi, Turboschlauchschelle hält, wie woanders schon beschrieben, seit ca 30.000 km. Heize allerdings kaum noch über die Autobahn, was damals der Auslöser war. Die waren nicht Vollgastauglich :D . Bremsenproblem hab ich auch, muss ich noch in Angriff nehmen. An das Navi habe ich mich mit der Weile gewöhnt. Was mich mehr nervt:





    • das die Scheibenwaschdüsen nicht verstellbar sind, sind mir einfach zu tief. Im sommer ist das ja ok aber im Winter müsste man die etwas hoch stellen können.
    • das umständliche Telefonmenü der Freisprechanlage (Galaxy S3 wurde übrigens, anders als bei verschiedenen Nokia-modellen, sofort erkannt)
    • die unbeleuchtete Schaltereinheit für das Schiebedach
    • die Plastikösen im Kofferraum, habe sie mit der Weile durch Augenschrauben, erhältlich im Bootszubehöhr, ersetzt
    • keine roten Leuchten in den Türen, wäre gut für den Nachfolgeverkehr (vor allem für bescheuerte Radfahrer, die ohne Licht fahren) :rolleyes: , mein 626 V6 hatte so etwas
    • die zerissene Dämmmatte in der Motorhaube, ich weis, das ist allgemein ein Problem, da könnte man doch mal eine Art Maschendraht mit verweben, der sich unter Saft setzen lässt :thumbup:

    • Für die Standheizungs-Fans: überlegt euch gut, ob ihr nicht lieber doch in den sauren Apfel beißt und gleich die 500 Kröten für die Steuerung per Handy ausgebt. Bei "flexiblen" Arbeitszeiten nach dem Motto, wir machen heute mal ne Stunde länger, nervts dann einfach, wenn das Auto weiter weg steht. Noch etwas zu den Xenonscheinwerfern. Am Anfang waren die ab Werk zu tief eingestellt. Habe sie mal in der Werkstatt nachstellen lassen. Seitdem komme ich auch besser mit der Hell-Dunkelgrenze klar. Die fällt, im Gegensatz zum konventionellen H4 Licht und deren Streuscheiben sehr hart aus. Aber mit der Weile möchte ich kein anderes Licht mehr.


      So, mehr habe ich nach 2,5 Jahren erstmal nicht zu maulen, ist halt rundum doch ein tolles Wägelchen. Nur wenn du mal nen CX 9 triffst, kommste dir ein bissel komisch vor, aber wir wollten ja eh keinen saufenden Kleintransporter, oder? :D

    bringt auch nix auf die Anzeige, mir scheint das mit dem audiolink ne gute Alternative zu sein. Wenn die noch ne Einbauanleitung für den CX 7 hätten, würde das sicher auch ohne Werkstatt "unfallfrei" abgehen. Allerdings scheint mir der Aufwand, nur um die Titelinfos zu sehen, doch sehr hoch.