Motorruckeln

  • Chef heute nicht da, hab deswegen Zeit euch zu nerven...)


    @ pebo


    mist, da hätten wir beide uns viel Geld sparen können...
    Bin jetzt soweit auch sehr zufieden!


    Hab allerdings den Sprintbooster weiterhin verbaut. Den lasse ich auch drinn (Stufe grün)! Minimalst ruckeln beim anfahren dadurch noch weiter reduziert (fast eliminiert).


    Man sollte sich doch einfach mal treffen um die unterschiede zu erkennen ( und zu erfahren?).


    Da wäre ed ed ja wirklich super gewsen wenn wir uns beide beim ilusvh getrffen hätten

  • Hat jemand von euch die Leerlaufdrehzahl erhöhen lassen? Bei mir ging das mit MazdaEdit nicht. Ich würde gern auf ca. 850 rpm erhöhen da er dabei besser anfährt. Außerdem kann ich beim messen feststellen dass die Drehzahl nach einem kurzen Gasstoß im Leerlauf auf diese ca. 850 rpm zügig runterfällt und danach langsam weiterfällt auf 700 rpm. Angeblich geht das mit VersaTune.

  • Ich nehme Mazdaedit und das ist absolut egal mit welcher Software man es macht, die Maps in der ECU sind die selben und wenn die Änderung auf anderen CX7 funktioniert und bei dir nicht Peter, dann kann ich auch nicht viel machen. Ich hebe bei Allen Fahrzeugen die Leerlaufdrehzahl an, das ist für mich keine Arbeit und wir haben doch rumprobiert und du hast es doch selber gesehen, egal was ich dir einstelle mehr wie 700rpm bringt der bei dir nicht (Serie: 650). Rest habe ich dir schon per Mail geschrieben.

  • Hi all!


    Nach einem Softwareupdate beim Freundlichen ist das Ruckeln fast komplett verschwunden.
    Es ist noch leicht spürbar, aber das ist für mich akzeptabel.
    Danke für die Tipps.


    harbard

    Hallo harbard,
    kannst du uns sagen welche Softwareversion aufgespielt wurde?

  • Bei mir war das Ruckeln von anfang an nicht in so besonders spürbar. Nachdem sich mein Turbo verabschiedet hatte, und mir ein neuer eingebaut wurde ist aber auch das bisserl Ruckeln kompl. verschwunden. Ich weiß aber nicht ob noch ein Softwareupdate aufgespielt wurde 8) .

  • Alles hier zu finden (ab Post 13) ;)


    Turbo


    P.s.: km Stand war ca. 60.000


    Der Grund für den Schaden konnte leider nicht benannt werden. Ich lasse den Turbe nach einer scharfen Autobahnfahrt immer "kaltlaufen" und habe das auch von Anfang an immer so gemacht.
    Ich glaube deshalb nicht das es am Fahrer lag 8):rolleyes: .

  • pebo : Version vom Softwareupdate kann ich dir leider nicht sagen.


    ich habe vor meinem Urlaub bei 130.000 km die Steuerkette wechseln lassen müssen, da sie schon zu lang war.
    Nach dem Tausch war kein Ruckeln mehr zu spüren. Bin im Urlaub mit dem Dicken nach Griechenland (ca. 3500 km) und habe bisher kein Ruckeln mehr gespürt.


    Grüße
    harbard

  • Hallo


    Bin seit einen Jahr besitzer won CX7 2.3 disi turbo mit 140000 km. Ich habe auch das motorruckeln und keine weis warum das ruckeln entsteht. Ich wahr beim 3 werschidenen Mazda Serivsen und kein rat. Der fehlerauslese ergab nix. Kein fehler. Habe schond die Zundkerzen und die Zundmodule getauscht. Keine werbesserung. Es wurde auch ein Softwareoptimirung gemach und es wahr noch schlimmer. Seit etwa zwei wochen ruckelt der wagen auch im 2. und im 3. gang so bei 2000-2800 u/min.
    Gester habe ich die stecker wond der worderer Lambdasonde abgezogen und das ruckel war fast weg und es trat im der 1. gang aud. Also, liegt es am Lambda? Solte ich nur die wordere oder auch die hitrese Lamda tauschen?


    Danke fur Eure hilte. Tut mier leid wegen mein schlechtes Deutsch, bin aus Slowenien.


    ;)