Motorruckeln

  • War ein Privatkauf. War danach bei zwei Freundlichen. Fehlerspeicher 2 x ausgelesen. War leer! Sonst gibt´s nur Ahnungslosigkeit.... Gab´ halt nix zum ablesen. Das ist auch schon kein ruckeln mehr. Der bockt richtig. Haben die CX 7 Probleme mit der Benzinpumpe. Ich hatte auf den Luftmassenmesser getippt. Da wird ein Fehler aber wohl abgelegt. Ist die Benzinpumpe in die Diagnostik mit eingebunden? Bei Vollgas hat er keine Probleme. Auf der Bahn bei über 100 habe ich auch nichts gemerkt.

  • Hab beim CX noch keine fehlerhafte Benzinpumpe erlebt, allerdings einige 3er und 6er MPS die genau dieses stockern dann aufwiesen.. google mal danach

    seit März 2010: Mazda CX-7 (PFL) Expression in carminarot


    vorher: Mazda 6 Bilder


    M6 Sport Kombi in metallic weiss (25d), ATH Nebler, Leder, getönte Scheiben, Atenza Grill, Dachspoiler, 35mm HR Federn, Bilstein B8 Dämpfer, KN Luftfilter, Duplex - Sebring ESD, AudioLink MP3 Adapter, 18" Brock B21 (whitepearl) ...

  • hallo Jungs bin wieder am Start ...und mit einem problem
    bei mir kam die MI Lampe (bin normal gefahren)Motor hat sich wie verückt geschüttelt und drehzahl ging nur bis 2000 umdreh.
    ausgemacht neu gestartet alles wieder ok (mi Lampe natürlich an) also gleich mal den rechner dran und siehe da Fehler P2103: Drosselklappenstellmotor Schaltkreis hohes Signal ....gab es schonmal solche probleme ???? bzw lösung ...werde es morgen mal ausbaun und reinigen


    mfg

  • Servus beisamen,


    mein Ruckelproblem ist immer noch da. Habe aber dank Hilfe eine Logdatei erstellen können während der Fahrt. Festgestellt wurde Druckschwankung der Benzinpumpe zum Zeitpunkt des Ruckelns. Logdatei ist angehängt. Es würde mir sehr helfen wenn ein Profi sich diese ansehen kann damit ich endlich den Fehler eingrenzen kann.

  • pebo :


    Hat denn die Lamdasonde aus den USA nichts gebracht?
    Wurde bei Dir schon mal das "Ruckelprogramm" (ruckeln im 6. Gang bei ca. 120 km/H) vom FMH aufgespielt?


    Bei mir hat es jetzt doch etwas gebracht. Ist allerdings untenrum , Beschleunigung 1u.2 Gang total "zugeschürrt". :S


    Wenn es was neues gibt melde dich bitte. Drück Dir beide Daumen :thumbsup:


  • Lambdasonde hat super gepasst inkl. der beiden Stecker. Nach kurzer Testfahrt alles beim alten. Wegen "Ruckelprogramm" war ich noch nicht - muß den umliegenden FMHs etwas Erholung geben - hab den Eindruck die können mich nicht mehr sehen...
    Ruckeln ist da, jedoch im 1. am schlimmsten, im 2. schlimm, im 3. weniger etc. - wegen der immer länger werdenden Übersetzung. Es ist kein sauber Durchzug von unten raus. Man hat manchmal das Gefühl als würde man über eine holprige Strasse fahren.
    Der Winter steht vor der Tür, Brennholz muß noch geschnitten werden und ich kak rum wegen sowas - aber es ist schon verdammt nervig.

  • Hi!


    Ich bin seit kurzem auch Besitzer eines CX7 und habe genau das gleiche Problem wie von koerner beschrieben.
    Wenn ich im ersten Gang eine Steigung rauffahre, habe ich Drehzahlschwankungen von ca. 400 Umdrehungen.
    Bei höheren Gängen werden die Schwankungen kleiner, aber unter Last sind sie bis in den fünften Gang spürbar.
    In der Werkstatt haben sie noch keine Lösung gefunden.


    Bin für jeden Tipp dankbar.


    harbard

  • Seit einer Softwareoptimierung läuft der Dicke zehn mal besser wie vorher!Hab allerdings auch noch diverse Teile getauscht und den Kupplungsweg verkürzt!Vorher bin ich auch immer wie auf n wilden Gaul geritten!Besonders schlimm wars bei meiner Frau! :D Aber mittlerweile läuft er wie er laufen soll!

  • Hallo
    Musst Deinen Dicken chipen lassen dann sind Deine Probleme Vergangenheit
    war bei mir auch so
    Hab jetzt lt 4x4 Leistungsprüfstand 339,6 Ps 467 Nm 4559Rpm
    Geht wie Sau und Spritkonsum hat sich bei 11 Liter eingependelt obwohl ich schön Stoff gebe
    Zusätzlich solltest den Resonanzkasten unter dem Luftfilter raus clipsen damit er mehr Luft bekommt
    hilft auch ohne chipen damit er besser zieht vielleicht hilft es auch gegen Dein Ruckeln ?
    Aber das weis ich nicht

  • Seit einer Softwareoptimierung läuft der Dicke zehn mal besser wie vorher!Hab allerdings auch noch diverse Teile getauscht und den Kupplungsweg verkürzt!Vorher bin ich auch immer wie auf n wilden Gaul geritten!Besonders schlimm wars bei meiner Frau! :D Aber mittlerweile läuft er wie er laufen soll!


    Hallo Sixbow,


    kannst du uns detailiert mitteilen, was gemacht wurde besonders welche Softwareoptimierung (Version ??) ? Auch würde mich interessieren was du bei deiner Frau eingestellt hast.....

  • Servus beisamen,


    es gibt Neues vom Ruckeln. Nachdem die ECU optimiert wurde geht der Mazda deutlich besser. Auch das Ruckeln im unteren Drehzahlbereich ist weniger geworden aber noch spürbar. Nach meiner Erfahrung aus dem vergangenen Jahrtausend hat der Motor wegen Abgasvorschriften etc. ein Luftproblem. Deshalb habe ich ihm bei seiner Atemnot geholfen und den Luftfilterkasten ausgeräumt und den Schnorchel zum Resonanzkasten unterhalb des Luftfilters entfernt und die entstandene Öffnung offen gelassen. Dadurch gibt es keine Verwirbelungen mehr und der Motor bekommt besser Luft. Das Ruckeln ist nur minimal spürbar, der Motor nimmt besser Gas an.


  • @ pebo


    ja super! Erzähl, welche Optimierung wurde gemacht....?


    Das mit dem Luftikasten mach ich auch noch soll wohl wirklich was bringen (Erzähl)!
    Ja und auch Danke für die schöne bebilderte Anleitung. Was passiert aber dann mit Bauteil (Bezeichnung, keine Ahnung) Nr. "6" ??


    Hab bei mir ne K&N Platte drinn, die soll zwar für unseren Motor kacke sein brachte aber auch keine Verschlechterung und muß mich um diesem vorerst nicht mehr kümmern... war dazu auch noch günstig in der bucht.


    Was ist Deiner nochmal für ein Bj. (wg Euro5)?

  • Ansonsten sehe ich das genau so. ECU- Optimierung ist das A und O !!!!


    LMM bringt mal kurzfristig was. Lamdasonde ect. alles rausgeschmissenes Geld (sollten wir uns von Mazda bzw. einigen unfähigen Händlern wiederholen ...
    X() !!!!!!!!


    Allerdings bin ich der Meinung das es wirklich die richtigen Zündkerzen sein müssen (NGK, Elektrodenabstand 7mm, ect. Kein Denso Schrott..).