Xenon Brenner auswechseln

  • Hallo CX-7 Fans Brauche hilfe
    Ich will meine Xenon Brenner auswechseln hat jemand von euch eine einbauanleitung für Xenon wechsel ???
    Muss die Stosstange abgebaut werden ???


    Danke voraus an alle für die hilfe

  • Hallo Community,
    nach langer Zeit melde ich mal wieder und habe dazu diesenalten Beitrag ausgegraben.
    Da mir mein CX 7 2,2Diesel BJ. 2010 – ca 82000km - bis heute keine größere Probleme
    (wenn man von einen defekten NOX-Sensor absieht) gemacht hat,habe ich mich mit hin und wieder lesen der Beiträge begnügt.
    Der Grund meines heutigen Postings ist folgender.
    Ich war im Oktober bei meinen Freundlichen zumJahresservice.
    Dabei habe ich den Meister gefragt, wie problematisch es ist,die Xenonbrenner zu wechseln. Ich glaubte, dass die Leuchtkraft der Brennerabnahm.
    Der Meister sagte mir, dass dazu die Stoßstange abgebautwerden muß. Er war sich aber nicht sicher, da sie beim
    CX-7 dies noch nie gemacht haben.
    Jetzt lese ich, dass man die Xennon-Brenner vom Radkastenaus wechseln kann.
    Keine Sorge, ich mach das nicht selbst – das überlasse ichnatürlich einen Profi.
    Mir geht es nur darum, ob das wechseln ein kleines Vermögenkostet (Stoßstange abbauen,…..) oder ob das eine
    einfache Arbeit ist = Kosten!
    Auch würde mich interessieren welche Brenner ihr empfehlen könnt.
    z.B. Osram Night- Breaker.
    Würde mich freuen, eine Antwort auf meine Frage zu bekommen.


    Liebe Grüße aus Österreich
    Wolfgang

  • Hey Wolfgang, also ich hab in meinem auch die Brenner gewechselt, da sie schwächer wurden (allerdings an meinem Octavia RS) aber das tut ja nix zur Sache... ich hab diese verbaut


    [amazon]B003VNFENQ[/amazon]


    ... bestens zu frieden, schönes weißes Licht... ich hab vor kurzen noch die Steuerteile wechseln müssen (Flackern des rechtes Xenon Brenners) seit dem ist das Xenon noch nen tick heller geworden... trotz das die Brenner schon wieder 2Jahre alt sind.

  • Hallo Christian,


    danke für den Tip.
    Habe die Brenner gestern gewechselt.
    Batterie abgeschlossen, Auto auf Hebebühne, Räder demontiert, Radhaus-Abdeckungen im Bereich der Scheinwerfer abgeschraubt und
    Brenner gewechselt. Hat keine 3/4 Stunde gedauert.
    Folgearbeiten nach Batterie abklemmen hat fast genau so lange gedauert (Infoanzeige wieder auf Deutsch, Fenster anlernen, Radiosender + Einstellungen)
    Genommen habe ich die OSRAM XENARK "Night Breaker"
    Ist im Dunkeln ein völlig neues Fahrgefühl, hatte gar nicht gemerkt, dass die Leuchtkraft der alten schon so nachgelassen hatten.


    LG Wolfgang