für 2015/16 evtl. neuer CX7 geplant!?!

  • Hallo Leute,
    ich bin beim Surfen auf Amerikanischen Seiten auf Aussagen/Hinweise gestoßen die den CX7 nicht sterben lassen. ;)
    Laut diesem Bericht geht es Mazda finanziell, zum Großteil durch den weltweiten Erfolg des CX5, wieder richtig gut. Nun wird überlegt ob es evtl. 2015/16 einen neuen CX7 geben wird.
    Der 7er hat sich in den USA eigentlich gut verkauf, der 5er ist den Amis aber definitiv zu klein. Ob der dann aber auch in Europa angeboten werden soll ist sicherlich fraglich.
    Ich denk aber wenn er, von Anfang an als Diesel, auch mit einer anständigen Automatik, und von den Materialien her wertig bebaut wird, seinen Weg machen könnte.
    Wenn er wieder eine eigenständige sportliche Form bekommt bin ich dabei :thumbsup:
    Etwas anders als die anderen Suv's, die sollten sich ruhig trauen, mit dem RX8 geht es doch auch. Ist auch was besonderes.
    Schau ma mal was dran ist, schön wäre es schon. :D

  • Diese Spekulationen gibt es schon seit einiger Zeit. Mein fMh meinte noch vor kurzem, dass eventuell ein neuer CX7 auf Basis des neuen 6èrs angedacht ist.
    Angeblich gibt es immer mehr Nachfragen ob ein neuer CX7 kommt.


    Und wenn, wie von Faser600 gewünscht, eine Automatik dabei wäre.......super.


    Denn der CX5 ist immer noch für mich nicht die nächste Wahl, es sei denn, das Facelift macht ihn schöner und die Kinderkrankheiten sind ausgemertzt.


    Grüsse aus dem Sauerland


    Ralf

  • Nö , der cx5 ist für mich auch keine Option, läuft halt mit der Menge mit. Der 7er hat hier einfach, wie soll ich sagen, mehr Ausstrahlung, ja sogar Charakter.
    Ist halt irgendwo was besonderes 8)
    Bei den Amis ist unserer Dicker ja auch klein, der 9er ist hier erst ein SUV, den 5er registrieren die gar nicht. :thumbup:


    Grüße aus Bayern

  • Hi,
    ich bin ja noch in der Findungsphase und habe gerade gestern beim fMh einen Cx-7 neben einem CX-5 stehen sehen. Ich habe das fast als Klassenunterschied
    empfunden. Na ja, laut Typenbezeichnung ist es ja auch so … :D


    Er sieht nicht nur „erwachsener“ aus, sondern ist in seinem Styling auch irgendwie gelungener (ja, ich weis, liegt immer im Auge des Betrachters 8o


    Den CX-5 hatte ich schon mal einen Tag Probe gefahren. War soweit i.O., aber geschluckt hat er doch ganz ordentlich, jedenfalls weit ab von den Normwerten.


    Ein guter CX-7 ( 2 Jahre, 50 Tsd. Km) ist hier in HH kaum unter 20 Tsd. Zu bekommen.


    Werde dem Markt noch etwas beobachten.


    Gruß von der Küste
    Axel

  • Ja sicher, es wird ein anderer sein, aber hoffentlich wieder einer mit einem gewissen Wiedererkennungswert und Merkmale vom Alten, einfach ein wenig anders als sie Masse. Wie gehabt eine Brise "Sport" dazu, dann würde das schon passen :D
    Wenn man bedenkt unser cx7 wurde ganz nah an der Studie gebaut, ähnlich wie der Land Rover evoque der ein großer Erfolg für LR wurde.
    Ich glaube Lexus hat seinen SUV ganz neu aufgelegt, richtig radikal, hat was an sich, ist leider nur eine andere Preisklasse.
    Auf geht's Mazda :thumbsup:

  • Hi
    Würde es auch begrüssen, wenn es einen würdigen Nachfolger geben würde ,mit etwas weniger Durst natürlich :-)
    Ich habe noch nie Auto´s gemocht, die an jeder Ecke stehen. Bevor ich einen Golf fahren würde, fällt Weihnachten und Ostern auf einen Tag.
    Wir haben den Kauf bis heute noch nicht bereut und hätten ein echtes Problem, wenn wir uns morgen ein anderes Auto kaufen müssten.
    Nachdem der RX 7 und 8 schon verschwunden sind und nichts in der Richtung folgt, wäre es echt schade, wenn Mazda keinen Hingucker mehr im Programm hätte.
    Also Mazda, enttäuscht uns nicht.


    Gruss Thomas

  • Hallo!


    Einen neuen CX-7 würde ich echt begrüßen :P


    Denn mal ohne Flax (wie auch schon geschrieben wurde) ist der 5er Einheitsbrei. Austauschbar halt.
    Emblem vorn austauschen...und man sieht gar keinen Unterschied mehr zu den anderen Autos der Kategorie.... !


    Der 5er ist echt, wie ein Auto aus der Golf-Klasse.... nix Besonderes halt. Freu mich aber über den Aufschwung bei Mazda.
    Somit wieder Kapital für neue Entwicklungen :rolleyes: *hoff*


    Der CX-7 sticht halt aus der Masse heraus.


    Fehler bei Mazda war halt, keine/kaum Motorenauswahl und erst recht kein Automatikgetriiebe anzubieten ?(
    Warum weiß wohl keiner... Man hätte sich ja am Mazda 6 etwas orientieren können, oder?!


    Wenn es mal einen Nachfolger für den CX-7 geben sollte, hoffe ich mal, dass er wieder etwas *'exotisch' und nicht so, wie alle anderen sein wird.


    Bin mal gespannt......... 8o

  • Servus zusammen,


    ich habe auch den 7er gefahren und die Optik ist absolut klasse und eigenständig. Größtes Manko waren die Bremsen und dass es den Diesel nicht
    mit Automatik gab.


    Da alle 2 Jahre ein neuer Firmenwagen herkommt und es den 7er nicht mehr gab, fiel die Wahl auf den 5er. Und ich muss sagen, dass ich sehr
    zufrieden bin! Klar, dass die Karosserie Richtung Einheitsbrei aller Hersteller geht und nicht die Charakterzüge eines CX-7 hat - ist einfach der
    Aerodynamik geschuldet.


    Von der Größe ist er absolut ebenbürtig. Die Technik ist in einigen Bereichen definitiv deutlich besser, so wie auch die Bremsen (selbst wenn es
    hier auch noch besser gehen würde).


    Was den Spritverbauch und die Normangaben angeht....vergesst diesen Mist. Die Werte werden nach einem Fahrmuster ermittelt, das ihr in
    freier Wildbahn nie hinbekommt. Die angegebenen Werte dienen lediglich der Vergleichbarkeit mit anderen Fahrzeugen und sind nicht annähernd
    ein Richtwert auf den tatsächlichen Spritverbrauch. Wer mich kennt, weiß dass ich meist sehr zügig unterwegs bin und leider auch ordentlich
    Autobahn-KM abspule. Fakt ist, dass mein CX-5 bei gleicher Fahrweise und ähnlicher Motorisierung rund 2 - 3 Liter weniger braucht, als der Dicke.


    Mein Fazit:
    Der CX-5 ist im Gesamtpaket defintiv das bessere Fahrzeug. Was die Optik angeht, so wird das jeder für sich entscheiden müssen. Ich kann mir
    aber nicht vorstellen, dass Mazda einen 7er-Nachfolger bringt, der eine ähnlich interessante Karosserieform aufweist, wie der alte 7er. Wer es
    ausgefallen mag, soll sich halt den Nissan Juke holen - ich persönlich bekomm da aber Brechreiz.

  • Der CX 5 sieht, wie meiner Meinung nach alle mazdas, am besten in der Seitenansicht aus. Viel macht beim 5er auch die Farbe aus, liegt natürlich im Auge des Betrachters. Was mir nicht so gut gefällt ist die Vorderansicht, ansonsten ein schönes Auto.
    Daran sieht man aber wieder, das die Leute halt Einheitsbrei wollen und kaufen. Guggt euch den Golf etc an, ein Auto das man sieht und vergisst, aber die Verkaufszahlen geben ihnen recht. Oder der Bockhässliche Tiguan, nie würde mir so ein höhergelegter Golf ins Haus kommen,aber er verkauft sich toll.Was noch eine Alternative wäre, der neue Nissan Quaschkai,etwas kleiner, aber sehr schick von innen und aussen.
    Mein Favorit ist immer noch der Landrover Evoque,leider preislich jenseits von gut und böse und die Unterhaltskosten, man weiß es nicht.
    Gruß

  • Mein Nachbar hat sich jetzt einen Skoda Jeti gekauft...........Ja um Gottes willen ist das ein langweiliges Auto. Ich würde mir nie einen Skoda kaufen. Die Autos sind noch langweiliger und emotionsloser wie die VWs.......und das soll ja schon was heißen.

  • Hi


    Haben nun doch mal eine Alternative zum CX7 gefunden, ist aber preislich ne andere Liga. Infinity QX 70S . Ist zur Zeit das einzige Auto, wo wir schwach werden könnten.....wenn der Preis nicht wäre ...........und wir unseren Dicken nicht hätten.


    Gruss Thomas

  • Für mich ist der CX 7 der letzte Mazda, habe immer noch Ärger mit dem Bremsen, die Kupplung ist auch Müll für das Auto.
    Wenn nicht die Versicherung für einen BMW X6 nicht so teuer wäre hätte ich einen schönen haben können, meine Versicherung wollte 3500 € im Jahr bei 30% haben.
    Ich habe Heute einen 2 Jahre alten mit wenig km (31500) gefahrenen BMW 5er Gran Turismo 530d xDrive Probe gefahren, hat auch eine höhere Sitzposition, viel Bums, eine komplette Ausstattung.
    Und was für mich auschlag gebend ist, er darf fast 1t mehr ziehen als der CX7.

  • Hi


    Haben nun doch mal eine Alternative zum CX7 gefunden, ist aber preislich ne andere Liga. Infinity QX 70S . Ist zur Zeit das einzige Auto, wo wir schwach werden könnten.....wenn der Preis nicht wäre ...........und wir unseren Dicken nicht hätten.


    Gruss Thomas


    Ja der Infiniti ist der Hammer!!...
    mein nächstes Auto auf jeden Fall!

  • Hi,
    bin ja auch gerade am schauen was nach dem cx7 kommt (cx 5 gefällt mir nicht). Ich habe vorletzte Woche mal den neuen X-Trail von Nissan probiert, von der Größe her vergleichbar, ein schöner Innenraum , wenn man die kleinen Detailsachen wie unbeleuchtete Fensterheber, billiger Teppichboden usw. nicht so stark wertet. Leider ist der einzige Diesel nur als 1.6 er mit 130 Ps lieferbar. Dieser geht zwar für seine 130 PS sehr gut, wäre für die Stadt ausreichend, aber Spaß macht er nicht. Überholen bei 100 auf der Landstraße wird schon gefährlich.
    Diese Woche habe ich den neuen Jeep Cheroke probiert. Tolle Optik, 175 PS Motor geht aber gefühlt um einiges schlechter als der des cx7. War aber eine Automatik, ZF 9-Gang). Den großen Motor gibt es nur in Verbindung mit diesem Wandlergetriebe, Handgeschalten, was mir lieber wäre, gibt es ihn nur mit 140 Ps, was wieder zu wenig ist. Vom Fahrwerk her in schnellen Kurven oder beim rausbeschleunigen in Kurven konnte keiner der beiden dem 7er das Wasser reichen!. Die suche geht weiter.
    Gruß faser