Ölwechsel ausser der Reihe

  • Liebe Mazdafreunde,


    da ich in letzter Zeit häufiger Kurzstrecke fahre, werde ich ab sofort alle 10 000 Km einen Ölwechsel machen. Soweit so gut. Ich habe erfahren, dass beim CX7 nach jedem Ölwechsel die Ölgüte per Motortester eingegeben werden muss. Meine Frage ist nun folgende. Beim "normalen" Ölwechselturnus der alle 20 000 Km stattfindet, hat das Steuergerät die Ölwechselfälligkeit erkannt und
    und fordert die Wartung. Hier kommt man nicht drum rum nach einen selbst durchgeführten Ölwechsel zum Mazdahändler zu fahren. Wenn ich aber ohne "Wartungsaufforderung" einen Ölwechsel durchführe, sollte der Mazda davon doch nichts mitbekommen. Oder merkt er es doch irgendwie und ich bekomme dann die Quittung für meinen Manipulationsversuch ;) ? Für Antworten bedanke ich mich schon jetzt recht herzlich.


    Gruß Anton1

  • Hallo!


    Bei einem Ölwechsel in der Mazda-Werkstatt wird mittels Elektronik dieser Zeitpunkt eingegeben.
    Wechselst Du in der Zwischenzeit das Öl selbst und hast keine Möglichkeit, die Elektronik in dem Punkt (Ölwechsel) zurück zu stellen, so wirst Du die Anzeige auf dem Display
    zum vorgegebenen Zeitpunkt (also Info -> Wartung in...) weiterhin bekommen.


    Hast Du einen guten fMH, stellt der Dir das per angeschlossenem Diagnosegerät auf 0 zurück.
    Denke aber, die Wenigsten machen das...


    Machst Du einen Ölwechsel zwischendurch selbst, bleibt der angezeigte Wartungsintervall natürlich gleich und Du wirst zum angebeben (eingestellten) Wartungstermin
    dann natürlich per Display informiert.


    Aber bei nem Wechsel alle 10.000 Km ändert sich der Serviceintervall nicht. Und Mazda kann das (bei Dexhelia-Öl) eh nicht feststellen, oder?!



    Eine Verschiebung nach hinten gibt es da nicht.
    Die Anzeige bleibt gleich bestehen.


    Ich gehe mal davon aus, dass an der Ölablassschraube kein Sensor angebracht ist, der es dem Diagnosegerät bei Mazda anzeigen wird, wenn man sie heraussschraubt.
    Das ist es wohl, worum es Dir geht.
    Meiner Meinung nach sollte der selbst durchgeführte (zwischenzeitliche) Ölwechsel nicht von System erkannt werden.


    Viel geschrieben...nix groß ausgesagt.
    Vielleicht haben andere noch Ideen dazu...



    Gruß, Frank

  • Die Wartungsintervalle kann man selbst einstellen. Soweit ich mich erinnern kann, muss man im Bordcomputer auf den Intervall gehen und dann auf "Enter" bleiben oder "Enter" drücken. Danach kann man sowohl die Tage als auch die KM bis zur nächsten Inspektion einstellen.


    ACHTUNG:
    Das betrifft ausschließlich die Anzeige auf dem BC. Einen Eingriff in das Steuergerät kann nur der fMH durchführen!!!

    Viele Grüße
    Wolfgang



    Ich habe keine Macken! Das sind SPECIAL EFFECTS! :huh:

    The post was edited 1 time, last by Wolfgang ().