Mazda CX 7 Fensterheber

  • Hallo zusammen,


    bei meinem Mazda CX7 spinnen sporadisch die beiden vorderen Fensterherber. Wenn ich die beiden vorderen Fenster ganz öffne und dann wieder schließe, dann fahren sie gleich wieder runter bzw. bleiben in der Mitte stehen. Wenn ich dann das Fahrzeug aus und wieder an mache, dann funktioniert alles wieder einwandfrei. Dann kommt es nach wenigen Tagen/Wochen einfach wieder ?(


    Kann mir jemand sagen was das sein könnte? :P


    Vielen Grüße
    Mathias

  • Hat letztens auch mal nach dem Ausbau der Türverkleidung.
    Da hat der Einklemmschutz angesprochen und das Fenster wieder aufgemacht.
    Sprich die Elektronik hat nicht gemerkt, daß das Fenster schon in Endstellung oben ist und den Motor wegen möglicher Überlastung (etwas eingeklemmt) umgeschaltet.


    Manuell hochgefahren, dann gings bei mir wieder.

  • Versuch mal folgendes: Fenster manuel bis Anschlag herunter fahren und Knopf gedrückt halten! Für ein paar Sekunden (ca. 5 sec.)
    Danach dasselbe nach oben und für alle betroffenen Fenster wiederholen. Die Bedienung muss meines Wissens nach an den Schaltern der betroffenen Fenster geschehen und nicht am Zentralschalter der Fahrertüre.

  • Habe dieses Problem in der letzten Zeit auch schon mehrmals gehabt. Scheint doch an der Hitze zu liegen, da es immer nur dann passierte wenn der Wagen den ganzen Tag in der Sonne stand. Habe die Fenster dann Manuell hochgefahren und es funktionierte wieder wenn der Wagen wieder ein wenig abgekühlt war. :)

  • Das Problem mit den Fenstern hatte ich auch mal.
    Angefangen hatte es, als ich letztes Jahr mal den Knopf der Fernbedienung (nutze sonst die Tasten an den Türen zum Öffnen und Verriegeln) lange gedrückt gehalten hab, um alle Fenster zu öffnen.
    Danach gingen die vorderen Fenster erst zu...dann wieder halb auf. Und man kann bekloppt werden, weil sie nicht schließen wollen. . .


    Hatte das damals dann auch so gemacht, wie flitzpieper es beschreben hat.
    Wichtig ist, jeweils solange zu drücken, bis man so ein Klickgeräusch hört.


    Fehler tauchte sporadisch immer wieder mal auf.
    Aber mittlerweile machen die Fensterheber was sie sollen....komisch ist das aber schon irgendwie alles.


    Grüße, Frank

  • Hatte das bei meinem auch. Das ist die Notabschaltung, die auf Druck reagiert (Finger etc. eingeklemmt). Gerade bei hohen Temperaturen scheinen sich die Fensterführungen zu verklemmen, so dass der benötigte Druck auftritt.


    Du kannst das bzw. die Fenster ganz normal von der Fahrertüre aus schließen, in dem Du sie nicht mit der Automatik zufährst, sondern den Schalter gezogen hältst, bis die Fenster zu sind. Danach sollten sie ganz normal wieder
    funktionieren. Zumindest war das bei mir so.

  • Hatte das beim CX7 zwar noch nicht, aber bei anderen Autos. Dort war es wie hier schon beschrieben der "Einklemmschutz" der angesprochen hatte, da die Fenster zu
    schwer hoch gingen. Einfach etwas Silikonspray an die Stellen an denen die Scheibe im Gummi/Führung läuft und paar mal hoch bzw. runterfahren und das Problem sollte
    behoben sein.


    Gruß
    crx3480

  • Hallo zusammen,


    Ich habe jetzt mal die Fenster neu "Programmiert" wie Ihr mir das beschrieben habt. Das mit dem Silikonspray ist noch eine gute Idee, das werde ich noch machen.
    Ich halte euch auf dem laufenden, ob das Problem behoben ist :thumbsup:


    Vielen Dank euch allen
    Mathias

  • Ich schulde euch ja noch eine Antwort.
    Das neu"Programmieren" und das Silkonspray haben das Problem behoben. Zumindest ist es bei der letzten Hitze im August nicht mehr aufgetreten. Vielen Dank für eure Hilfe. :thumbsup:


    Viele Grüße
    Mathias