Unsere Musik-Helden

  • Sie kamen ja immer näher an meine absolute Liebingsband ran, die Einschläge, sprich Todesfälle in der Musikbranche. Gary Moore Ronnie James Dio in der letzten Zeit.


    Jetzt ist es leider soweit. Jon Lord ist seinem Krebsleiden am Montag erlegen. Mit 71 Jahren.


    Er war zwar schon 10 Jahre nicht mehr dabei, aber richtig ersetzt hat ihn Don Airey leider nicht.


    Jon Lord


    Jon Lord – The Official Website


    [deutschland_flag_25] It is with deep sadness we announce the passing of Jon Lord, who suffered a fatal pulmonary embolism today, Monday 16th July at the London Clinic, after a long battle with pancreatic cancer. Jon was surrounded by his loving family.


    Jon Lord, the legendary keyboard player with Deep Purple co-wrote many of the bands legendary songs including Smoke On The Water and played with many bands and musicians throughout his career.


    Best known for his Orchestral work Concerto for Group & Orchestra first performed at Royal Albert Hall with Deep Purple and the Royal Philharmonic Orchestra in 1969 and conducted by the renowned Malcolm Arnold, a feat repeated in 1999 when it was again performed at the Royal Albert Hall by the London Symphony Orchestra and Deep Purple.


    Jon’s solo work was universally acclaimed when he eventually retired from Deep Purple in 2002.


    Jon passes from Darkness to Light.


    Jon Lord 9 June 1941 – 16 July 2012.


    RIP Jon Purple-Steve mit wässrigen Augen

  • Man sollte sich heute abend die Scheibe Sarabande (Vinyl !) auf den Plattenteller legen, den Verstärker aufdrehen und dazu eine große Tüte reinpfeifen !


    (illegale Deutungen dieses Beitrags sind nicht gestattet , gemeint ist natürlich der Inhalt eines Einkaufs bei Edeka, Aldi oder Bio-Ebl !)

  • Hab heute an Antenne Bayern geschrieben, ob sie denn zu Ehren von J.L. was Spielen könnten.
    When a blind man cries oder Child in time hatte ich vorgeschlagen.


    um 16:15 kam dann ein Anrufer, kurzes Gespräch mit diesem, und was spielen die?: Smoke, ich könnt kotzen.


    Da kriegt man noch einen Rückruf, ja wir kümmern uns drum und dann nur wieder die gleichen Lieder, wenn die nur einmal über ihren Schatten springen würden.


    Aber über 4 Mill Hörer gleichzeitig vernebeln wohl die Sinne. Tränen werden es wohl nicht gewesen sein.

  • Bei diesen Sendern geht es nach psychologisch und empirisch ausgetüftelten Programmen, was am besten zur Konsum-Berieselung der dumpfen Massen passt. Gutes Radio kann man von solchen Sendern mittlerweile nicht einmal mehr nachts erwarten.


    Bei solchen Sendern ruft man nur an, wenn sie wirklich mal eine halbe Stunde zwischendurch zur Auflockerung Hörerwünsche erfüllen.


    Und dann wünscht man sich bei diesen Sendern am Besten : Dave the butcher von Tom Waits. *ggg*


    Aber wahrscheinlich wird auch sowas nicht mehr "live" gesendet, um solche aus dem Rahmen fallenden Sachen wegschneiden zu können. Oder es wird eben live bereits weg gefiltert, bevor man dran kommt und die Hörer den Wunsch hören können.

  • Das Problem ist, dass die meisten nur Smoke on the water mit Deep Purple bzw. J.L. in Verbindung bringen.


    Und was Antenne Bayern angeht - das ist der letzte Sender. Morgens immer die gleichen Lieder nur in anderer Reihenfolge. Hatte denen mal geschrieben, warum in den Nachrichten keine Eishockeyergebnisse kommen. Antwort: das ist in Bayern nicht so interessant. Hallo!? Wir haben 5! bayerische Mannschaften in der DEL! Ich hör die schon lang nicht mehr. Lieber mach ich ne CD an.

  • Schon lustig, scheinbar hatte jeder von uns schon seine einschlägigen Konversationen mit Antenne Bayern.


    Ich hab von denen ja schriftlich, dass ich einer der wenigen"aktiven Zuhörer" bin, sprich ich nehme alles wahr und höre nicht nur, damit ein Hintergrundgeräusch läuft. Ursache war mal ne Beschwerde von mir, dass ich mir pro Stunde 4 mal das Gejubel von Quizgewinnern anhören musste.


    Zudem hatte ich moniert, dass bei denen Lieder einfach todgespielt werden. Gute neue Songs laufen mind einmal pro Stunde. Zur Zeit ist Hubert von Goisern dran.

  • Also ich werd am Sonntag gaaaar nix machen. Erst war Kartfahren in Ampfing angesagt, aber nachdem das Wetter eher nass werden soll, haben wir das verschoben. Ständig rumrutschen is nicht so prickelnd. Und jetzt nutze ich den freien Tag mit Extrem-Couching! 8)