Chiptuning für den 2.3 Disi

  • Hi Ilia - Also seit Deinem "Eingriff" habe ich (und besonders meine Frau!) überhaupt keine Probleme mehr beim anfahren . Wie schon geschrieben - der Motor läuft jetzt absolut SUPER , kein Ruckeln und nichts ! So sollte die Abstimmung eigentlich ab Werk sein !!!!!!!! Noch mal DANKE - Ilia !!! Zum Verbrauch : naja die " euphorische Phase" hat bei mir noch nicht nach gelassen , die kommt immer wieder wenn ich meinen CX starte ......
    Aber die Gas annahme ist jetzt Perfekt , egal bei welcher Drehzahl.

  • Hey Leute,


    danke für eure Antworten. Ich denke ich werde das Anfahren mal noch weiter versuchen zu optimieren. Ansonsten stehe ich schon mit Ilja in Kontakt, über kurz oder lang wird es wohl auf eine ECU Umprogrammierung hinauslaufen. Ich halt euch auf dem Laufenden.


    @CX7-Newbie:
    Dieser Sprintbooster war letztens erst im Fernsehen im "Test" ... bei irgend so einer Autosendung. Der Tester da war davon gar nicht überzeugt, wobei ich auch den Eindruck hatte dass er es nicht richtig versucht hat. Er hatte das Ding angeschlossen, sofort auf "rot" gestellt und sich dann gewundert dass die Kiste bei leichtestem Antippen des Pedals Vollgas gibt. In anderen Foren wird die grüne Einstellung als optimal angesehen.

  • jepp, die Grüne hat sich bei mir im Alltag (mittlerweile ca. 25.000km) ebenfalls bewährt.

    seit März 2010: Mazda CX-7 (PFL) Expression in carminarot


    vorher: Mazda 6 Bilder


    M6 Sport Kombi in metallic weiss (25d), ATH Nebler, Leder, getönte Scheiben, Atenza Grill, Dachspoiler, 35mm HR Federn, Bilstein B8 Dämpfer, KN Luftfilter, Duplex - Sebring ESD, AudioLink MP3 Adapter, 18" Brock B21 (whitepearl) ...

  • Hallo Mazda Gemeinde,


    mein SprintBooster steht ab sofort f. 175,- Euro zzgl. Versand zur Verfügung. Bei Interesse oder Fragen stehe ich gern per PN zur Verfügung.


    Grüße Mick

    seit März 2010: Mazda CX-7 (PFL) Expression in carminarot


    vorher: Mazda 6 Bilder


    M6 Sport Kombi in metallic weiss (25d), ATH Nebler, Leder, getönte Scheiben, Atenza Grill, Dachspoiler, 35mm HR Federn, Bilstein B8 Dämpfer, KN Luftfilter, Duplex - Sebring ESD, AudioLink MP3 Adapter, 18" Brock B21 (whitepearl) ...

    The post was edited 1 time, last by CX-Newbie ().

  • Wie sieht's hier eigentich mit der Legalität aus? So eine Veränderung ist doch sicher eintragungspflichtig weil die ABE erlischt bzw. wird auch die Versicherung was davon wissen wollen?!


    Den Sprintbooster hab ich nun ein paar Wochen ausprobiert und bin leider enttäuscht: Das Ruckeln beim Anfahren ist immer noch genauso da, alles was bleibt ist ein erhöhter Spritverbauch. Das schließe ich zumindest aus der Momentanverbrauchsanzeige beim Beschleunigen sowie rein logisch aus der Tatsache dass das Gerät einfach immer etwas mehr Gas gibt. Das macht am Anfang zwar ziemlich Spass, weil man tatsächlich das Gefühl hat er würde besser beschleunigen, gerade auch bei höheren Geschwindigkeiten auf der Autobahn. Letztendlich ist mir das aber durch den enormen Mehrverbrauch nicht wert - ich werd das Ding daher wohl bei nächster Gelegenheit wieder ausbauen.


    Somit bleibt nun wirklich nur noch ein Chiptuning. Allerdings möchte ich nicht dass ABE oder der Versicherungsschutz erlöschen, auch wenn es immer heißt "das kriegt doch keiner mit" oder "das soll erstmal einer beweisen". Ich hab keine Lust mich wegen sowas mit meiner Verischerung zu streiten, falls ich sie mal brauche :(

  • OK, für TÜV-Eintragung werden weitere 390,- Euro fällig. Damit isses mir zu teuer. Da frag ich lieber nochmal bei Ilusch nach, wenn er mir das Auto nur besser abstimmt ohne die 260 PS zu übersteigen (bei LEO vermutete er ja werkseitig weniger) dann müssten doch auch TÜV und Versicherung nix dagegen haben dürfen.

  • Also eigentlich brauchst du grundsetzlich TÜV für sowas, nur wie will man ein Chiptuning nachweisen? Was hätte Jemand der es nachweisen will für Optionen? Gut Auto auf den Prüfstand stellen, dann gibt es aber noch immer eine Abweichung bei Turbofahrzeugen, ... mit dem Mazdawerkstatttester kriegt man es auch nicht raus, der kann nur die ECU komplett beschreiben, ... .

  • Moin


    Das Thema Chiptuning ist ja etwas eingeschlafen, aber meinen Cx7 habe ich relativ neu.
    Ja das mit dem ruckeln beim anfahren lässt sich nicht immer vermeiden, auch wenn
    man weiss wie es geht.


    Wo kann ich den aktuell was am Steuergerät machen lassen ? Habe jetzt knapp
    3 Wochen Urlaub und dementsprechend die Zeit.


    Die Mehrleistung würde ich nur selten nutzen, aber wenn dass mit dem
    Ruckeln weg wäre und als Nebeneffekt er etwas flotter geht.


    Würde ich das gerne machen lassen.


    Vom Wohnort bin ich so ziemlich in der Mitte Deutschlands (Gießen)


    Bei VW (Golf V GTI)wüsste ich wo man was machen kann, nur mit Mazda habe ich da
    so meine Probleme .


    Wäre Dankbar über Möglichkeiten in überschaubarer Nähe.



    Gruss Rossi

  • Hallo Rossi,


    man kann die Kupplung mit wenig Aufwand etwas modifizieren, sodass der Schleifpunkt verschoben wird... ca. 15min Aufwand (incl. Rückenschmerzen, da die Position etwa unbequem ist), aber der Aufwand lohnt... mein CX-7 lässt sich seitdem wesentlich angenehmer kuppeln... Bzgl. Softwareoptimierung müsstest du einfach mal die Suchfunktion nutzen, da werden dir div. Anbieter wie Koch, QAS, BKP genannt... über Vor- und Nachteile müsstest du dich aber selbst informieren. Zudem wäre es hilfreich wenn du deine Motorisierung mit angeben würdest.


    Grüße M.

    seit März 2010: Mazda CX-7 (PFL) Expression in carminarot


    vorher: Mazda 6 Bilder


    M6 Sport Kombi in metallic weiss (25d), ATH Nebler, Leder, getönte Scheiben, Atenza Grill, Dachspoiler, 35mm HR Federn, Bilstein B8 Dämpfer, KN Luftfilter, Duplex - Sebring ESD, AudioLink MP3 Adapter, 18" Brock B21 (whitepearl) ...

  • Hallo Gemeinde,


    hab seit 2 Wochen auch einen Cx 7 2,3.
    Chiptuning würde mich wahnsinnig interessieren und möchte es auch haben.
    Bin aus dem bereich München, weis da jemand eine gute und verlassliche Adresse, wo die das gut machen.
    Auch ein paar Kilometerfahren währe kein problem.
    Danke für euere Tipps
    :thumbup:

  • Hi, passend zu dem Thema war ich letztes Wochenende beim Ilusch (hier im Thread auch schon genannt) und hab meinen CX-7 mal ein bishen Leben einhauchen lassen, nachdem schon ein par andere Teile getauscht waren. Muß sagen das Wägelchen geht jetzt schon richtig vorwärts, und er hats echt drauf, hat mir auch gleich die Leerlaufdehzahl etwas raufgesetzt, v-max Sperre raus etc. klasse Sache das Ganze.


    Bye


    crx3480

  • Nach dem mein Turbo jetzt nach 70.000 km die Grätsche gemacht hat , habe ich mir den TZB Stage 1 eingebaut dazu den Corksport LLK und das Forge V2 Blowoff. Ab nach Ilia und.... . Der CX geht wie SAU ! Ilia sagt zwischen 300 - 330 PS und das haltbar. Der (Ford) Motor ist echt TOP! Der TZB Turbo hat viel bessere Lager als der Serien Turbo und somit ist das Turboproblem auch gelöst!

  • Ich finde das Ilia einer der BESTEN "Software- Optimierer" hier ist . Er hat schon zig 2.3 DISI gemacht, auch hier im Forum . Warum sollte man ein Blow Off eintragen ?