Auhebung des VMax-Limits!??!


  • hätten ja schreiben können z.b. Oktober 08 oder so. aber ich denke mal das sie das noch in diesen Jahr schaffen werden.


    Mein Mazda Händler hat Steinbauer in sein programm.

  • "Christian" wrote:

    Hi, ich meinte Jörg, da ich der Meinung bin das da erst noch stand das die es schon haben!


    Ok, vielleicht verlesen ;)


    waren wir wieder zu lange arbeiten. :P

  • Doch! Seit kurzem funktioniert es!!! Sorry, aber ich habe es noch nicht überall gepostet. Die Vmax Aufhebung geht jetzt auch bei den Allrad Modellen! :) Wir haben noch nicht getestet was an Vmax wirklich möglich ist, aber ich schätze so um die 240 km/h (Tacho).


    Alle die bei uns bereits ein ECU-Reflash gemacht haben, bekommen ein kostenloses Update. Dazu kann auch nur das Steuergerät eingesendet werden.

  • mh...



    also seit dieses Board vor ein 1-2 Jahren aufgemacht wurde hab ich mich angemeldet, da war ja so ein netter Post im Rx8 Forum drin :)



    Nun hab ich das alles nicht mehr so wirklich verfolgt, da ich ja einen RX8 im Moment fahre (231 PS)... Ich überlege nun den gegen einen CX7 zu tauschen um halt bisschen mehr Komfort und auch bisschen mehr praktische Familienfreundlichkeit zu bekommen.



    Ich wusste gar nicht, das der CX7 beschränkt ist und wenn ich so überlege, bin ich in der Regel mit meinem RX8 ohne Begrenzung meist so um die 200 vielleicht maximal 210 unterwegs, da es darüber auch für mich anstrengend wird :)



    Aber ich möchte mal den Ausspruch

    Quote

    oder noch schlechter beim RX 8.

    mal dementieren. Wir haben im SOmmer immer mal mit halb leerem Tank V-Max fahren auf der A5 Richtung süden gemacht. Ich bin mit meinem da auf 252 laut Tacho gefahren, es ist aber dabei noch einer von mir weggefahren der nach seiner aussage die 260 geknackt hat. Im RX8 Forum haben wir ein Foto mit 272 laut Tacho (ist da ja digital). Da RX8 ja "nur" 231 PS hat, wundert mich der Ausspruch, der hier auf Seite 1 gepostet wurde. Ich finde der 8er ist schon ein sehr schönes sportliches und gtes Auto. Mal schaun wie der 7er wird und ich hoffe ich werds nicht bereuen, denn die 8000 Umdrehungen die ich im Moment mit meinem Wankel mache machen schon deutlich SPass, ich bin mal den 6er MPS gefahren und fand das Turbo dauergeschalte recht nervig. Aber ich werd mich morgen mal bei meinem Händler der Sache genauer annehmen :)

  • Vom RX8 auf den CX7? Das wird aber eine krasse Umstellung... ;) Wie wäre es mit dem MPS6? Da hast Du Familienfreundlichkeit, Allrad und die 260 PS bewegen weniger Kilos - und der Schwerpunkt ist auch etwas niedriger. :D

  • Ich komme nochmals zum Thema zurück. Bin letzte Woche erstmals längere Zeit über die Autobahn gefahren (ca. 1800 Kilometer). Hatte laut Tacho über 240 km/h drauf und hatte das Gefühl, dass da noch mehr geht. Einen Geschwindigkeitsbegrenzer konnte ich folglich nicht feststellen, oder gibt es den bei den neuen Modellen nicht mehr?

  • Heho, bin auch mal wieder hier :)


    öhm, calibra .... der is doch nur 1,30 hoch und wiegt ne halbe Tonne weniger. Das is ja der berühmte Vergleich von Äppeln mit Birnen :D


    Zur Geschwindigkeit von meinem Dieselchen kann ich folgendes berichten:


    - habe den "Kleinen" vom ersten Tag an gescheucht und langsam wird der immer schneller und sparsamer, er fährt sich halt langsam ein
    - war letztens in Frankfurt Main auf Montage und habe mich dann auf der Heimfahrt Richtung Leipzig über die A7/A38 mit einem Citrön C5
    gejagt, der hat bis Leuna 200m Vorsprung gehabt :D Tacho war bei 220, Verbrauch bei 15 L Diesel, beim Benziner bestimmt 25 L
    - vom Fahrverhalten bei hohen Geschwindigekeiten in abschüssigen Kurven, vielleicht auch noch mit der ein oder anderen Querrille, kann ich nur sagen.....Angst
    A7 Kassel - Göttingen bergab Rechtskurve zur mitte abschüssig, sprich es drängt dich von der 3. Spur Richtung Planke und dann noch ne Querrille ....
    da wird dir der Unterschied zum Mazda 6 schon klar, er ist halt kein Rennwagen und das ist gut so ! Wenn ich einen gewollt hätte, wäre es ein MPS
    geworden. Aber ab 50 lernt man das bequeme Einsteigen schätzen ;) ausserdem möchte ich mit einem MPS nicht auf einem Feldweg fahren ( bin Angler )


    So , kurz vor der morgigen 1. Durchsicht noch etwas zu den ersten Wehwehchen:


    - einige Plastikösen im Kofferraum abgebrochen, der Werkzeugkoffer hing daran :( muss man da Plastik nehmen ??


    - Freisprechanlage erkannte mein Nokia N78 nur mit dessen hornalter Firmware, nach Updates am Handy, weil das öfter abstürzte, fand die Anlage das N78 zwar noch aber lies es nimmer los :hmmz: Sprich, ich war im Haus und es bimmelte im Auto....
    Jetzt habe ich ein N97mini, das wurde erstmal gar nicht gefunden, nach einem FW - Update (jetzt ungebrandet) und vielen Versuchen hatte die Anlage es mal kurz erkannt und konnte danach keine Verbindung mehr aufbauen :devil:
    Da kann einen schon die Wut packen, bin wegen sowas ähnlichem schon mal mit dem 626 vor meinem PC-Händler über ein Mainbord gefahren


    - Navi vergisst ab und zu die voreingestellte Zielführungslautstärke, mal sehen , ob es bei der Durchsicht Updates gibt


    So, das wars erstmal wieder


    Gruß Cxclemi

  • Wegen den Schwierigkeiten mit den beiden Nokia Handys hättest Du besser mal hier mehr gelesen. Ich hab den link


    Mazda


    hier schonmehrmals gepostet und auch andere haben sich darauf hier schon bezogen. Dort hat Mazda eine Liste aller geprüften undfrei gegebenen Handys eingestellt. Es steht auch im Original Zubehörprospekt und jeder vernünftige Händler klärt Dich vor der Auslieferung bzw. beim Kauf entsprechend auf.

  • He Greenkeeper,


    sehr interessant, die Liste, aber offensichtlich auch nicht richtig !
    1. hat das N78 bis zum Firmwareupdate funktioniert und
    2. steht das N97 ganz unten rechts als funktionierend drin.
    Und das tut es mit Sicherheit nicht, zumindest nicht im Auslieferungszustand.
    Vielleicht liest noch mal meinen Beitrag richtig ;)