Sprintbooster

  • Laut anderen Foren soll es ich um besseres Ansprechverhalten beim Gas geben handeln....



    Also nicht mehr PS oder chippen.. sondern wir eine Sporttaste bei Audi und Co..... soll heissen das beim... wenn du das Gaspedal zur hälfte durchtritts,gibt der Motor Vollgas :D:D


    Placebo auf höchsten Niveau... aber 200 Möpse sind schons ehr happig ;(


    Wir haben als Zweitwagen einen 986 Boxster 2.7 Liter 220 Ps.... vielleicht hol ich mir für den sowas... der ist mit Tipptronic doch etwas träge beim Anfahren 8)

  • Hi,


    das würd beim CX ja durchaus Sinn machen. Ich bin bei Elektrosachen allerdings von Haus aus etwas skeptisch. Placebo ist wohl das richtige Wort. Das ist wie mit dem 100-Oktan Sprit. Subjektiv bin ich auch der Auffassung das der ein besseres Ansprechverhalten hervorruft. Aber ob das messbar ist? Fraglich.


    Ich hab' mir angewöhnt einfach mehr Gas zu geben. :rolleyes:

  • Ist wahrscheinlich wie bei Sportfluftfiltern von KN .... manche sagen ja auch es sind gefühlte 5PS mehr :P



    Also ich bin echt am überlegen ob ich mir mal hole...



    Abe rich warte noch,vielleicht gibt es ja andere Meinungen zum Thema hier...



    hier :


    und hier :

  • Wo sind denn die freiwilligen die sich den kaufen :nummer1: :nummer1: :nummer1:



    Hier nochmal werbung






    Der Sprintbooster kann in allen Benziner-Fahrzeugen mit Gaspedalsensor eingesetzt werden und bietet Ihnen eine einfache Möglichkeit das Beschleunigungsverhalten Ihres Fahrzeuges deutlich zu verbessern und zugleich noch bis zu 15% Kraftstoff einzusparen!


    - bessere Beschleunigung
    - spontanere Gasannahme
    - bis zu 15% Kraftstoffersparnis
    - einfache, schnelle Steckmontage am Gaspedalstecker
    - keine negativen Einflüsse auf das Abgasverhalten
    - keine negativen Einflüsse auf andere elektronische Systeme wie z.B. ABS
    - keine Beeinflussung des Fehlerspeichers
    - sowohl für Schalt- als auch für Automatikgetriebe lieferbar


    Wer jetzt glaubt, wir würden nun auch eines dieser vielen auf dem Markt befindlichen "Wundergeräte" anbieten, die mit dubiosen Techniken viel Leistung versprechen, der kann beruhigt sein. Der Sprintbooster kann keine Wunder vollbringen und erhöht auch nicht die Motorleistung oder die Endgeschwindigkeit des Fahrzeuges!


    Funktion:
    Das Sprintbooster-Modul wandelt die Signale des elektronischen Gaspedales um und veranlasst so das Motorsteuergerät zu einer anderen Regelfunktion, als beim Seriensignal.
    Moderne Fahrzeuge haben heute kein Gasseil mehr, das direkt mit der Drosselklappe verbunden ist, sondern ein elektronisches Gaspedal (Potentiometer/regelbarer Widerstand) welches dem Motorsteuergerät nur noch die Stellung des Gaspedales übermittelt. Aus diesem Signal errechnet das Steuergerät dann die entsprechende Einspritzmenge und den Zündzeitpunkt. Neben vielen Vorteilen eines solchen elektronischen Gaspedales, gibt es aber auch einige Nachteile, die sich gerade beim Ansprechverhalten des Motors negativ bemerkbar machen (träges Beschleunigungsverhalten z.B. beim Losfahren, an Steigungen, beim Schalten, beim Überholen usw.). Und genau dort setzt der Sprintbooster an. Das Sprintbooster-Modul verändert die Signale die vom elektronischen Gaspedal an das Motorsteuergerät gesandt werden und führt so zu einer spontanen Gasannahme. Man spürt sofort, daß der Motor deutlich schneller auf das Gaspedal reagiert. Gerade beim Losfahren oder beim Beschleunigen aus niedrigen Drehzahlen reagiert der Motor in der Hälfte der Zeit wie vor Einbau des Sprintbooster-Modules. Auch beim Beschleunigen aus dem mittleren Drehzahlbereich im 3. oder 4. Gang ist kaum noch eine Reaktionzeit spürbar. Es hilft beim Schalten und bei Überholvorgängen, macht das Auto sicherer und es macht einfach mehr Spaß!
    Man muß den Sprintbooster einfach ausprobieren. Danach will man ihn einfach nicht mehr hergeben!


    Ein schöner, aber willkommener Nebeneffekt des Sprintbooster-Modules ist die Möglichkeit der Kraftstoffersparnis um bis zu 15%! Auch dies hat nichts mit Wundern zu tun! Nein, dieser Effekt kommt einfach dadurch zustande, daß man durch die spontanere Gasannahme und das damit verbundene, bessere Beschleunigungsverhalten, das Gaspedal bei normaler Fahrweise weniger stark und auch kürzere Zeit bis zum Erreichen der gewünschten Geschwindigkeit betätigen muß.
    Das Sprintbooster-Modul ist kein Universalteil, sondern wird in Abhängigkeit von Gaspedalsensor-Bauart , -Bauform, Fahrzeugtyp und Kraftübertragung (Schalt- oder Automatikgetriebe) in unterschiedlichen Programmierungen und Bauformen geliefert!

  • Soooooooo


    Ich habe es getan,ich habe mir das Teil für meinen Boxster gekauft,nicht für unseren Mazda....


    Dafür das es Placebeo ist merkt man es doch ziemlich deutlich.... wie gesagt beim Porsche.


    Ich weiss genau das ich keine Mehrleistung habe,sondern das nur das Gas verstellt wurde... aber gefühlte 20PS habt man doch mehr gefühlte :thumbsup:

  • jemand persönlich schon mit seinem CX Erfahrungen gesammelt??

    seit März 2010: Mazda CX-7 (PFL) Expression in carminarot


    vorher: Mazda 6 Bilder


    M6 Sport Kombi in metallic weiss (25d), ATH Nebler, Leder, getönte Scheiben, Atenza Grill, Dachspoiler, 35mm HR Federn, Bilstein B8 Dämpfer, KN Luftfilter, Duplex - Sebring ESD, AudioLink MP3 Adapter, 18" Brock B21 (whitepearl) ...

    The post was edited 1 time, last by CX-Newbie ().

  • Hallo CX-Gemeinde,


    damit hier mal etwas Bewegung rein kommt, hab ich mir mal den notwendigen Aufwand angeschaut den SprintBooster zu verbauen. Damit man an den Stecker vom Gaspedal herankommt braucht lediglich ein Spreizdübel an der rechten Seite der Verkleidung enfernt werden und schon kann diese komplett abgenommen werden (ist sonst nur geklippt/gesteckt; ca. 5 min. Aufwand). Es brauchen weder Schrauben noch sonstiges entfernt werden. Der Sprint Booster kann über JS für ca. 210,- Euro bestellt werden und es gibt natürlich auch ein Rückgaberecht. Einzigster Haken, der SprintBooster darf MAX. 30 Minuten zum Testen aktiv sein (wird protokolliert), da JS ihn sonst nicht mehr zurücknimmt. Geld wird dann zurücküberwiesen, lediglich die Versandkosten für den Rücktransport gehen zu eigenen Lasten. Werde mich jetzt mal mit meinem "Finanzchef" beraten und dann schauen wir weiter...


    In div. Foren hört man viel Positives/Negatives. Soweit ich das beurteilen kann verändert sich leistungstechnisch rein gar nichts. Lediglich das Ansprechverhalten beim Gasgeben wird verändert. Inwieweit das auch bei Stadtfahrten/Rückfährtsfahren sinnvoll/praktikabel ist, wird sich wohl zeigen müssen.


    Grüße Mick

    seit März 2010: Mazda CX-7 (PFL) Expression in carminarot


    vorher: Mazda 6 Bilder


    M6 Sport Kombi in metallic weiss (25d), ATH Nebler, Leder, getönte Scheiben, Atenza Grill, Dachspoiler, 35mm HR Federn, Bilstein B8 Dämpfer, KN Luftfilter, Duplex - Sebring ESD, AudioLink MP3 Adapter, 18" Brock B21 (whitepearl) ...

  • Ich hab zu dem Ding keine Meinung, außer das ein Ankauf nicht geplant ist.


    Aber ein kleiner Hinweis für alle sonstigen Tuning-Freaks:


    Wer eine Kennfeld-Optimierung durchführen läßt, insbesondere eine seriöse mit individueller Prüfstandsabstimmung, der sollte sich hüten, das Ding danach anzuklemmen. Es KÖNNTE dadurch nämlich die vorherige Abstimmung verschlechtert werden, die ja, wenn es gut gemacht wird, auch die vom Poti mitgeteilte Position des Gaspedals berücksichtigt. Und dann muss die Abstimmung uU. wiederholt werden.

  • so nu gehts weiter...


    am 03.08. wurde der Sprint Booster bestellt und umgehend überwiesen (Geldeingang 05.08.) und heute ist das lang ersehnte Päckchen endlich eingetroffen. Als ich den Stecker endlich runter hatte gings ganz flott. Wer Probleme beim abziehen des Steckers hat, kann das Gaspedal auch demontieren (2x 10er Muttern).


    Da ich heute nicht viel Zeit hatte, konnt der Booster nur kurz getestet werden. Das Gas spricht jetzt viel direkter an, es ist ein sehr deutlicher Unterschied zu spüren. Ich werde den Stecker die nächsten Tage ausgiebig testen und euch auf dem Laufenden halten.


    Grüße M.

    seit März 2010: Mazda CX-7 (PFL) Expression in carminarot


    vorher: Mazda 6 Bilder


    M6 Sport Kombi in metallic weiss (25d), ATH Nebler, Leder, getönte Scheiben, Atenza Grill, Dachspoiler, 35mm HR Federn, Bilstein B8 Dämpfer, KN Luftfilter, Duplex - Sebring ESD, AudioLink MP3 Adapter, 18" Brock B21 (whitepearl) ...

  • wie und? auch hallo!


    durch die Umstellung der Forensoftware ist mein Beitrag scheinbar in den unendlichen Welten des www´s verschwunden.... da du ja sooo lieb gefragt hast, werde ich hier gern nocheinmal meine Erfahrungen mit dem SprintBooster niederlegen :D


    Mittlerweile habe ich ihn seit 4 Monaten eingebaut und bin nachwievor von diesem kleinen Stück Plastik sehr begeistert. Die ersten 200 km fuhr ich damals mit der Max.einstellung (rot), welche sich aber für meinen Geschmack im Alltagsbetrieb ein wenig zu bissig anfühlte. Die Ideal-Einstellung (in meinen Augen) ist der Mittelwert (grün). Der CX beschleunigt wesentlich stärker als vorher, auch wenn mir vollkommen bewusst ist, dass sich leistungstechnisch nichts geändert hat. Bisher habe ich auch keinen Grund gefunden den Sprintbooster wieder zu deaktivieren oder auszubauen, da gerade das Ansprechverhalten im unteren Drehzahlbereich in Verbindung mit dem kurzen Schleifpunkt zu Wünschen übrig ließ. Durch den Booster habe ich das Gefühl, dass er einfach etwas spritziger agiert und somit auch angenehmer anzufahren ist. Bzgl. des Spriverbrauches hat sich bei mir weder eine positive, noch eine negative Änderung eingestellt (hatte ich aber auch nicht erwartet).


    Sicherlich sind die 200,- Teuro für das Stück Plastik nicht besonders wenig, aber wie bereits gesagt, gerade beim beschleunigen aus dem Start ist das Gas nun wesentlich direkter und damit besser dosierbar..... Parken/Rückwärtsfahren sind also kein Problem.


    Nun noch ein paar Dinge aus dem Gedächtnis zum Einbau:


    - Dauer: ca. 5 - 10 min
    - Schwierigkeit: leicht
    - Werkzeug: 10er Schlüssel (glaub ich zumindest)


    CX abstellen, Türen offen lassen & 10 Minuten warten. Dann die Verkleidung auf der Fahrerseite entfernen (ist nur geklippst/gesteckt). Nun kann der Stecker vom Gas abgezogen werden (auf die Nase achten, sonst bekommt ihr den Stecker nicht raus). Wer Probleme beim Entfernen des Steckers hat, kann das Gaspedal mit einem 10er Schlüssel lösen und kommt nun besser an den Stecker. Nun einfach den Sprintbooster dazwischen stecken und das Kabel für die "Fernbedienung" verlegen und anschließen. Die Fernbedienung dient für den Auswahl des Modi (rot/grün/aus). Ich habe sie von hinten im Bereich des vorderen Sicherungskasten befestigt, somit ist eine Änderung des Modi jederzeit möglich. Der Booster speichert allerdings auch eure letzte Einstellung, daher wäre der Anschluss der "Fernbedienung" nicht unbedingt erforderlich. Gaspedal ggfs. wieder befestigen und nun testen ob die Lampe an der Fernbedienung funktioniert und auf einen Modiwechsel reagiert. Ich habe dann erstmal ne ausgiebige Probefahrt gemacht und micht danach für den Booster entschieden, also nur noch Verkleidung wieder anbauen und Spass haben.... :mazda:


    Ich hoffe, dieser kurzer Bericht hilft euch weiter, bei Fragen einfach melden....


    Grüße M.

    seit März 2010: Mazda CX-7 (PFL) Expression in carminarot


    vorher: Mazda 6 Bilder


    M6 Sport Kombi in metallic weiss (25d), ATH Nebler, Leder, getönte Scheiben, Atenza Grill, Dachspoiler, 35mm HR Federn, Bilstein B8 Dämpfer, KN Luftfilter, Duplex - Sebring ESD, AudioLink MP3 Adapter, 18" Brock B21 (whitepearl) ...

  • Hallo! :thumbup:


    Danke für deinen sehr ausführlichen und informativen Bericht!


    Ich werde mir das Teil ebenfalls bestellen, nach dem TÜV-Termin im November.

  • gerne....

    seit März 2010: Mazda CX-7 (PFL) Expression in carminarot


    vorher: Mazda 6 Bilder


    M6 Sport Kombi in metallic weiss (25d), ATH Nebler, Leder, getönte Scheiben, Atenza Grill, Dachspoiler, 35mm HR Federn, Bilstein B8 Dämpfer, KN Luftfilter, Duplex - Sebring ESD, AudioLink MP3 Adapter, 18" Brock B21 (whitepearl) ...

  • Hallo Mazda Gemeinde,


    mein SprintBooster steht ab sofort f. 175,- Euro zzgl. Versand zur Verfügung. Bei Interesse oder Fragen stehe ich gern per PN zur Verfügung.


    Grüße Mick

    seit März 2010: Mazda CX-7 (PFL) Expression in carminarot


    vorher: Mazda 6 Bilder


    M6 Sport Kombi in metallic weiss (25d), ATH Nebler, Leder, getönte Scheiben, Atenza Grill, Dachspoiler, 35mm HR Federn, Bilstein B8 Dämpfer, KN Luftfilter, Duplex - Sebring ESD, AudioLink MP3 Adapter, 18" Brock B21 (whitepearl) ...

    The post was edited 1 time, last by CX-Newbie ().