LED Innenraumbeleuchtung.....

  • @ skip 200


    Coole Sache, leider bin ich nicht so experimentierfreudig wie Du! :dash:


    Ich habe da die Aussage des Freundlichen so hingenommen. Aber was ich so in Deinem Bericht lese, klingt selbst für mich, als handwerklicher Legastheniker, als "einleuchtend". Im wahrsten Sinne des Wortes.


    Ich hoffe mal, Du hast nichts dagegen, wenn ich dies mal bei meinem "F" vorlege.


    Ansonsten von mir Danke für diesen Bericht !


  • Kein Problem, legs ihm vor. Ich freue mich derweilen an der schönen Beleuchtung :thumbup:


    Laß Dir aber nicht zu viel Angst machen von wegen BUS-System etc. Den Strom habe ich vom Innenspiegel abgezweigt. Das funktioniert wunderbar.

  • Hallo andrey86,


    die LED ist bereits im CX-7 verbaut. Sie ist nur nicht angeschlossen. Bilder von meinem Unterfangen haben ich leider nicht gemacht. Die LED ist in einem bläulichen Plastikgehäuse (ca. 35x10x10 mm). Dieses Plasikgehäuse ist zwischen den beiden Innenraumsensoren eingeklippst und befindet sich genau über den blauen Schlitz, den Du auch gut von außen sehen kannst.


    Nur Mut! Ist alles halb so wild.



    Und schon gehts zum nächsten Projekt:
    Ich habe mir nun im Baumarkt (Hornbach) einen Satz blaue LEDs gekauft. In der Verpackung sind 4 Stück enthalten. Die LEDs haben bereits Anschlußkabel. Sie können direkt an 12V angeschlossen werden. Hmmmh, was man damit so alles machen kann? Ich denke an eine Fußraumbeleuchtung oder an eine Beleuchtung der Türöffnerschalen, wir wärs mit einem Ambilight analog Audi A6 oder Mercedes S-Klasse? Wie könnte man mit Glasfaser illuminierte Leisten (z.B. in der Sicke beim Handschuhfach bauen? Ich nehme Anregungen gerne entgegen.

  • Ja, und zwar die linke auf dem Bild. Du kannst schön die blaue LED darauf sehen. Die Abdeckung würde ich mir nicht trauen, von außen wegzubauen. Sie ist an der dahinterliegenden Konterplatte mit etwa 8 Laschen eingeklipst. Daher habe ich den Zugang vom SChiebedach her gewählt. Wenn Du das nicht hast, solltest Du den Dachhimmel vorsichtig entfernen.

  • Juhu geschafft,


    Das Ambientelicht leuchtet und die Begüßungsbeleuchtung im Fußraum ist auch montiert.. :phat: :phat: :phat:


    Aber, da ich handwerklich nicht so das Genie bin, wurden die Arbeiten bei meinem "Freundlichen" durchgeführt und zwar wie immer zu meiner vollsten Zufriedenheit !!! :sdanke:


    Ich werde versuchen in den nächsten Tagen / Wochen mal Bilder hoch zu laden.

  • Hallo liebe CX7 Community User


    bin seit kurzer Zeit neu in diesem Forum und per Zufall auf diesen Beitrag gekommen. Würde mich brennend Interessieren, ob jemand dieses Ambientelicht angeschlossen hat ohne ein Schiebedach zu haben und die Demontage der einzelnen Teile noch mal beschreiben kann. Am besten wäre natürlich mit ein paar Bildern dabei. Stelle mir die Sache doch etwas kompliziert vor, da ich den Dachhimmel natürlich nicht ausbauen möchte und auch sonst nichts zerstören möchte. Wäre für weitere ausführungen dankbar.


    LG wagges :mazda:

  • @ holgi
    gehe ich davon aus, Du hast die klaren Birnchen gegen farbige ausgetauscht ?
    Verrat doch mal, wie die Gläser abgehen und welche Birnchen da rein kommen.
    Die Fussraumbeleuchtung sieht einfach nur geil aus...tu es...... :thumbsup:


    @ wagges
    wie bereits geschrieben, wurde das Ambientelicht von meinem Freundlichen angeklemmt, in Verbindung mit der Begrüßungsbeleuchtung im Fußraum. Frag doch einfach mal bei Deinem...vielleicht macht er dir einen guten kpl. Preis. :knot: Dann zahl ich lieber nen Teuro für die Arbeit, dann hat man(n) auch ggf. keinen Stress wegen der Gewährleistung.

  • Nö, ich hab' mich für weiß entschieden. Vorne sind's T10 W5W zweimal, über'm Rücksitz 32mm Soffitten, und Kofferraum??? 32mm sind die auch lang, aber irgendwie scheint die Birne dicker zu sein. Das rastet nicht richtig ein.


    Die Scheiben beim Rücksitz und Kofferraum sind ganz einfach. Richtung Fahrersitz sind mittig an der Scheibe kleine Nute, da bin ich einfach mit einem Messer runtergehakt, und dann sind die ab.



    Vorne ... der ganze Plastikkasten muß ab. Links und rechts sind Klammern, da bin ich vorne mit einen Schraubenzieher rein, den Himmel etwas hochdrücken bis die Fingerspitzen runterpassen und dann beherzt ziehen :huh: Sei nur bei dem Plastik vorsichtig, wenn Du da etwas hebelst, das ist sehr empflindlich.



    edit - ich habe eben mal ein paar Fotos gemacht, aber das kommt überhaupt nicht rüber. ausserdem ist das grisselig. Ich will mal sehen, ob meine Mom mir morgen ihre SLR leiht, dann bekommt man das ansehnlich.

  • ist schon richtig. Im richtung auf Gewährleistung habe ich im Moment nicht nachgedacht. Werde mich in nächster Zeit mal bei meinem .....schlau machen was er mir für einen Preis machen kann. Wird auch vielleicht sonst so besser sein, denn ich habe von Autoelektrik nicht die ganz große Ahnung.


    lg wagges

  • Zitat von Holgi

    Nö, ich hab' mich für weiß entschieden. Vorne sind's T10 W5W zweimal, über'm Rücksitz 32mm Soffitten, und Kofferraum??? 32mm sind die auch lang, aber irgendwie scheint die Birne dicker zu sein. Das rastet nicht richtig ein.


    Ich hab mich hier bei Hypercolor mal umgeschaut, und bin mir nicht ganz sicher, welche nun für vorn die richtigen sind. Gibt dort die radiale sowie axiale Bauform, sprich einmal strahlt es nach vorn und einmal zur Seite. Wenn ich mir die Leuchte im CX-7 so anschaue, dann sieht man nur das Ende der Birne, folglich wird wohl die axiale Version sinnvoller sein, oder? Passt dann die Standard-LED oder muss es die Mini LED sein ?(



    Zitat von Holgi


    edit - ich habe eben mal ein paar Fotos gemacht, aber das kommt überhaupt nicht rüber. ausserdem ist das grisselig. Ich will mal sehen, ob meine Mom mir morgen ihre SLR leiht, dann bekommt man das ansehnlich.


    Habe die Fotos in der Galerie nicht gefunden. Hab ich sie übersehen, oder kannst du vielleicht nochmal welche machen? Wäre auch an der weißen Beleuchtung interessiert. 8)


    edit: wie beurteilst du die Helligkeit der LEDs im Vergleich zu den originalen Birnen?

  • So, ich habe nun einen Teil der Innenraumbeleuchtung auf LEDs geändert ... hinten jeweils eine 32mm LED-Sofitte. Dort musste nur das Streuglas vorsichtig abgehebelt werden.


    Beim Ausbau der vorderen Leselampen hatte ich trotz der Infos hier so meine Probleme. Zum Glück hat es dann aber doch noch geklappt, ohne sichtbare Beschädigungen zu hinterlassen. Daher für alle anderen die das machen wollen, hier mal ein Bild von den Klammern:


     [Blockierte Grafik: http://s7.directupload.net/images/user/120401/temp/rgslaukn.jpg]


    Weitere Bilder findet ihr hier. Leider passten die LEDs die ich vorn rein machen wollte nicht, sie waren ein Stück zu lang. Muss ich nochmal schauen 8|

  • Hallo,


    hat sich jemand hier aus dem Forum eigentlich eine Türausstiegsbeleuchtung (wie z.B. im Mazda 6 GY/GG) nachträglich eingebaut und kann ein paar Tipps geben?
    Werde mich demnächst an den Einbau wagen und wollte mir vorher ein paar Tipps holen! :)


    Als Quelle werde ich wohl die Deckenleuchte nehmen inkl. Dimmung und dann die Kabel nach unten über die Türtrennstelle legen...


    Gruß

  • Hi willst du die Leuchten als Bodenbeleuchtung, also weiß, oder rot als Türwarnleuchte für den hinteren Verkehr?


    Werde mir jetzt im Urlaub Türwarnleuchten (rot) einbauen, evtl noch unten ein Bodenleuchte. Bei mir werden es Seitenblinkerleuchten vom Alfa 147, die ich rot lackiere.


    Kabel habe ich schon zum _Teil verlegt, weil ich wegen Außenspiegelwechsel die Innenverkleidung runter machen mußte.
    Kabel habe ich durch die Türkabelbaum gezogen, daß war vllt eine Sauarbeit.

  • Hallo,


    also ich werde eine Bodenbeleuchtung verbauen...Bilder folgen dann.
    Ansteuerung wird über Türkontakt und Innenraumbeleuchtung (direkt am BCM) abgegriffen.


    Hast du die Kabel einfach durch den Türstecker gezogen oder korrekt mit passenden Kontakten über die Trennstelle angeschlossen?


    Gruß

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!