Ölverbrauch auf 1000km

  • Hallo, wie sieht es den bei Euch mit dem Ölverbrauch aus? Ich bin zwar Ölverbrauch durch meine RX-8 gewohnt aber der hat ja auch einen Wankelmotor und benötigt Öl um Kompression aufzubauen und das die Kreiskolben immer gut geschmiert sind. Ich habe am Wochenende mal nach dem Ölstand gesehen und war geschockt das der Ölstand unter Minimal stand , dabei ist der letzte Ölwechsel erst 3000 KM her.
    Welche Erfahrungen habt Ihr gemacht? ?(

  • Hallo!


    Ich hatte nach etwa 3000 Km (Neuwagen) ca. einen halben Liter nachgekippt.
    Also quasi nach der Einlaufphase.


    Seitdem kontrolliere ich alle 2000 Km mal und musste bislang (war eine Inspektion dazwischen)
    nichts nachfüllen.


    Bin allerdings auch Wenigfahrer *zugeb* und kann zu höheren Laufleistungen und dem Ölverbrauch wenig beitragen.


    Einige -wie ich gelesen habe- müssen beim Diesel schon ab und an was reinschütten.
    Aber besser so, als die Ölverdünnung, welche bei Nichtbeachten auch nicht gut wäre (geringerer Schmierfilm).
    Auch wenn es lästig ist, fahre ich beim Regenerieren (merkt man beim Momentanverbrauch ja) immer solange, bis es wieder vorbei ist.
    Bei Dir ist aber eher Ölverbrauch vorhanden.


    Fraglich bei Dir ist natürlich, ob die da wirklich die genaue Menge an Öl eingefüllt haben bei der Inspektion.
    Schwarze Schafe gibt es ja auch bei den Händlern/Werkstätten, die da was sparen wollen *denk*
    Drum kontrolliere ich seit jeher nach der Insepktion den Ölstand vorsichtshalber nach...


    Gruß, Frank [Blockierte Grafik: http://www.smilies.4-user.de/include/Winken/smilie_winke_150.gif]

  • Hallo,


    also ich hab auf meinem nun rund 65.000 km runter und der Ölverbrauch ist im Rahmen. Im Schnitt muss ich auf ca. 7-8000 km verteilt 1 Liter nachkippen. Fahre allerdings viel AB und da dann einen hohen Vollgasanteil.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!