Webdisk

  • Ich kopier hier nochmal meinen Text aus dem Handbremsenfred:


    Also ich hab mit Christian beim Treffen ein längeres Gespräch zu diesem Thema geführt. Er kennt natürlich über die Forensoftware etliche andere Forenbetreiber, die diesbezüglich mit Abmahnungen und Gerichtsbeschlüssen in die Privatinsolvenz getrieben wurden. Deshalb seine Vorsicht.


    Mein Vorschlag:


    Mailt mir vorab euren Vorschlag zu und ich gebe es an einen Anwalt hier im Forum weiter zur Prüfung, ob eine Freigabe möglich ist.


    Ansonsten bitte ich um Verständnis!


    Es ist auch möglich einen Eintrag in der Webdisk vorzunehmen, ohne einen Download hochzuladen. Gebt dann einfach in der Beschreibung an, dass ihr im Besitz der Unterlagen seit und diese bei Bedarf über Mail/Skype weiterleiten könnt.


    VG
    Jürgen

  • Kann ich verstehen,
    aber dann bitte auch Konsequent.
    Mein Beitrag im Webdisk zur Frontschürzenmontage bzw. Demontage vor einigen Monaten, sollte dann auch entfernt werden.


    Gruß



    PS. Anscheinend müssen technischen Unterlagen von den Herstellern freigegeben werden. Ob das so ist, wäre mal eine wichtige Anwaltsauskunft.

  • hast ne PN.


    Freigabe und die Weiterverbreitung bzw Kopieren von diesen Unterlagen sind zwei paar Stiefel. Wenn Mazda etwas freigibt und du diese Infos im Netz verwendest, sei es bei ebay zum Verkauf oder in einem Forum zur Info, dann verletzt du deren copyright-Rechte. Diese Unterlagen sind urheberrechtlich geschützt.
    Eigentlich müsstest du dir vorab von Mazda eine Bestätigung einholen, dass diese Unterlagen kopiert werden dürfen. Einer Verlinkung steht aber nichts im Wege. Strafbar macht sich allerdings der Forenbetreiber und so weit ich weiss, gibts hier keine gesamtschuldnerische Haftung. Also du bist aus dem Schneider!


    Und ja, ich geb dir Recht, wir haben das in der Vergangenheit etwas zu blauäugig durchgehen lassen!!!

  • Hallo,


    mir gefällt es, wie sachlich über diese Problematik geschrieben wird.


    Ich kann alles verstehen und bin auch nicht traurig über diese Zensur.


    Es ist halt schade.


    Für mich ist die Sache abgeschlossen. Auch werde ich, aus Zeitgründen, die PN`s jetzt und in Zukunft nicht beantworten können.


    Werde hauptsächlich als Leser hier sein und über die absolut wichtigen Dinge wie Blinkerlampen oder Wischerblätter lamentieren.


    Die Infos über die interessanten Techniken werde ich für mich behalten.


    Gruß

  • Hallo,


    ich verstehe, dass sich der oder die Betreiber dieses Forums rechtlich absichern wollen und müssen, schließlich sind sie es, welchen dann ans Bein gepi... wird.


    @ tschi iks sette. Schade das Du so reagierst. Die anderen User werden es sicher ähnlich sehen, damit hätte das Forum einiges an Wert verloren, leider.

  • Um das nochmal klar zustellen. Nicht das Mitglied welches hier Bilder, Texte, Software oder PDF's hochlade ist dafür Haftbar, sondern der Betreiber. Das heißt, ich werde mit ein paar 1.000€ je Bild oder Text oder auch kopierten Anleitungen abgemahnt!


    Mit Sicherheit würde es dann diese Plattform nicht mehr geben, denn mal so locker aus dem Ärmel schütteln ich mir diese 1.000te Euros ned. Wenn nun jemand denkt er fühlt sich damit Angegriffen, sorry diesen User kann ich nicht helfen. Zeigt er mir schwarz auf weis das die Firma Mazda oder sonst wer ihm zur Verbreitung diverser Unterlagen eine Genehmigung hat, dann kann er gern hier frei weg loslegen.


    Sicher reagiert ihr auch auf irgend welche Texte oder Bilder die ihr jemals ins Web gestellt habt und diese auf irgendwelchen Seiten wiederfindet nicht anders oder?


    Des weiteren steht dies auch in den Nutzungsbestimmungen die jeder gelesen haben muss! Ansonsten könnte er hier nicht schreiben. Wie das in anderen Foren gehandhabt wird, ist mir völlig egal, denn ich steh für euch alle mit einem Bein im Gerichtssaal!

  • Man kann auch auch "wichtige" Techniken in eigenen Worten beschreiben und mit eigenen Bildern garnieren.
    Da gibts bestimmt keine Probs, oder?


    Zum anderen sind die CX7 Fahrer, die jetzt beim Treffen waren, hoffentlich ausreichend versorgt :whistling:


    Und per PN sollte doch immer was gehen, auch bei noch so wenig Zeit. :)


    Einen schönen Vaddertach wünsche ich euch, Steve

  • Das klingt ja beinahe so, als ob diejenigen, welche nicht zum Treffen waren, nun was Infos betrifft, nicht im "Kreis des Vertrauens" sind. Damit wird dieses Forum zur Klicke und nicht zur Gemeinschaft.


    So sehe ich es leider, lasse mich aber gern vom Gegenteil überzeugen.


    Schönen Feiertag

  • Solche Aussagen "mir gefällt es, wie sachlich über diese Problematik geschrieben wird" , dafür etwas weiter unten "Die Infos über die interessanten Techniken werde ich für mich behalten." erinnern mich start an ein bockiges Kind!


    Was soll jetzt das?? Wenn Du Mazda-Material hier reinstellst (egal woher) und das Forum (aka Christian) dann ne Abmahnung von den Copyright-Deppen bekommt, reicht ja wohl ein "Tut mir leid" nicht ganz, oder?


    Daraufhin aber zu bocken, ist ... wie formulier ich das jetzt ... kindisch!


    Wenn sich das Forum in die Richtung bewegt, bzw. alles nur noch per PN ausgetauscht wird, brauchts kein Forum mehr - und tschüß!


    So ein Kindergarten!

  • Abgesehen von persönlichen Empfindungen ist es doch ganz einfach.


    Alles was selber dokumentiert wird, und dadurch auch sein geistiges Eigentum ist, kann auch online gestellt werden.


    Alles was einem durch dritte zur Verfügung gestellt wird, darf nicht ohne vorheriges Einverständniss des geistigen, bzw. rechtlichen Eigentümers öffentlich gemacht werden.


    Eigentlich fand ich meinen Vergleich in dem anderen Thread, wo die Diskussion aufkam, recht simpel und gut. Privatvideos kann man zur Verfügung stellen, wie man möchte, ist ja schließlich selbst gedreht. Stellt man jetzt aber bsqw. den Film "Fluch der Karikik" online, weil man den im Regal stehen hat, sollte jedem klar sein, das man das nicht darf. Und genauso verhält es sich mit Informationen hier. Da gibt es keinen Unterschied.


    tt1510


    betreffend "Kreis des Vertrauens" ...


    Purple Racer hat aus lauter Freundlichkeit, uns eine CD geschenkt. Unaufgefordert wohlgemerkt. Das war einfach eine nette Geste. Nicht mehr und nicht weniger. Da muß man nix reininterpretieren, vielleicht auch den Inhalt betreffend.


    Außerdem ist so ein Treffen genau dafür da, um Informationen zum Auto auszutauschen.


    Grüße

  • Zitat

    "Die Infos über die interessanten Techniken werde ich für mich behalten."


    werden nicht unbedingt jeden interessieren, denn nicht jeder "bastelt" an seinem Auto.


    Ich meinte das so, wenn man etwas am Auto macht, kann das ja ganz legal öffentlich beschrieben werden.
    Kommen mitgelieferte Anleitungen zum Tragen, die einem Copyright unterliegen, können diese ja zur Ergänzung per PN ausgetauscht werden.
    Es wird ja nicht jeder alles benötigen.


    Zum anderen, wo ist der Unterschied jemanden nach PN, das gewünschte zu schicken oder es in die Webdisk einzustellen.
    Es kommen ja nicht hunderte von Anfragen, oder?
    Einscannen muss ich es so oder so.


    @ tt1510: ich habe für den CX7/2007 ein Workshop-Manual, das habe ich den anderen CX-Fahrern, die zum Treffen gekommen sind, mitgebracht habe, als kleines Mitbringsel sozusagen, oder als Belohnung fürs kommen.


    Da war der Holgi schneller mit der Erkärung

  • Ich hatte Christian noch per SMS abgesagt, nachdem mein Weibchen die Rüsselseuche bekommen hat und biologische Waffen auf dem Treffen verboten waren :-)




  • Das ist ein richtig guter sachlicher Beitag :rolleyes: :sironie:

  • Falls ich Dich mißverstanden habe, kannst Du das gern aufklären.
    Ich interpretier das "Die Infos über die interessanten Techniken werde ich für mich behalten." halt so...

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!